Quadoro bringt Bienenstöcke auf Fonds-Grundstücke

Foto: Quadoro
Bienenstöcke auf dem "Campus 3" in Braunschweig.

Als Asset Manager des Gebäudekomplexes "Campus 3" in Braunschweig hat Quadoro Investment in Zusammenarbeit mit der Stadtimkerei Okerbienen sechs Bienenstöcke auf dem Grundstück aufgebaut. Weitere Bienenstöcke auf Liegenschaften der von Quadoro gemanagten Immobilienfonds sind in Planung.

Der Schutz der Bienen sei ein wichtiges Thema, heißt es in einer Mitteilung von Quadoro. „Sie sind für den Erhalt unserer biologischen Vielfalt und damit für ein intaktes Ökosystem von essenzieller Bedeutung. Aufgrund von Monokulturen, Parasiten, dem Einsatz von Insektiziden und Pestiziden in Feld und Flur wird ihnen dort immer mehr Lebensgrundlage entzogen“, so das Unternehmen. Bienen ziehe es daher verstärkt in die Stadt, wo sie in Alleen, Kleingärten oder Parkanlagen ein gutes Nahrungsangebot vorfinden. 

Die Immobilie Campus 3 in Braunschweig mit einer Grundstücksfläche von mehr als 23.000 Quadratmetern sei ein optimales Startobjekt für die Bienenschutzaktion. Auf dem Areal befinden sich demnach drei Gebäude, die von einer Vielzahl an Grünflächen als Nahrungsgrundlage für die Bienen umgeben sind. Quadoro hatte das Objekt 2016 für den offenen Spezial-Immobilienfonds Vescore Sustainable Real Estate Europe erworben.

Robert Kasper, Technical Asset Manager und ESG Manager Environment bei Quadoro: „Bienen leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Auf der Suche nach Nektar bestäuben sie Wild- und Nutzpflanzen und sorgen damit für deren Fortpflanzung. Es ist uns daher wichtig, einen Betrag zum Schutz der Bienen zu leisten und wir freuen uns bereits jetzt auf weitere Kooperationen an anderen Standorten in Europa.“

Auch wenn Quadoro dabei sicherlich nicht allein aus altruistischen Motiven handelt, sondern auch den Nachhaltigkeits-Aspekt der Fonds weiter verbessern möchte, führt der ESG-Hype in diesem Fall also durchaus zu einem Impact auch außerhalb des reinen Immobilien-Investments.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.