Caceis mit neuer Service-Plattform

Die Asset-Servicing-Gesellschaft Caceis hat sein Angebot an Dienstleistungen erweitert: Der neue Service ermöglicht, die Funktion des alleinigen Kontrahenten von Investmentgesellschaften, Banken und institutionellen Anlegern von der Ausführung ihrer Order bis hin zur Kontenführung und Verwahrung der Vermögenswerte zu übernehmen.

Caceis bietet neuen digitalen Service.

Die Plattform „Execution-to-Custody“ verfügt über eine unmittelbare Verbindung zu allen Märkten für Aktien und börsennotierte Derivate und ermöglicht somit die Echtzeit-Aktualisierung der Back-Office-Prozesse (Clearing, Fondsadministration, Collateral Mangament, Verwahrung von Finanzinstrumenten, usw.). Sie bietet ein einheitliches Gesamtpaket für das Cashflow-Management und greift für eine optimierte Abstimmung auf „Middle-Office“-Module zurück.

Maßgeschneiderte Reportings

Die Plattform sei mit einer Vielzahl von Formaten kompatibel und somit in der Lage, maßgeschneiderte Reporting-Lösungen zur Verfügung zu stellen. Über einen zentralen Anlaufpunkt biete Caceis einen einfachen und unbegrenzten Zugang zu den Handelsplattformen der organisierten Märkte und nutze dabei die modernste verfügbare Technologie. Dadurch könne der operative Aufwand sowie die Risiken, die bei der Beteiligung von mehreren Akteuren entstehen, reduziert werden. Die von Kunden getragenen Kontoführungsgebühren oder Infrastrukturkosten werden zudem verringert.

Gesamter Lebenszyklus von Vermögenswerten

Caceis runde somit sein „One-Stop-Shop“-Modell ab und biete damit ein umfassendes Asset-Servicing-Angebot für den gesamten Lebenszyklus der Vermögenswerte an. Mit der Entwicklung von diesem Service greife Caceis der Umsetzung der europäischen Verordnung Emir vor: Im Rahmen der Regulierung wird das Clearing von bestimmten OTC-Derivaten (Zinsswaps und Credit Default Swaps) bis Ende 2015 verpflichtend.

Darüber hinaus habe Caceis die verschärften Transparenzanforderungen bezüglich Vor- und Nachhandel gemäß der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID 2) berücksichtigt.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.