KVG-Lizenz für Wealthcap

Der Initiator Wealthcap hat für seine Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) die Erlaubnis der Finanzaufsicht Bafin erhalten. Die KVG ist für die Verwaltung von geschlossenen und offenen Spezial-AIF und für geschlossene Publikums-AIF zugelassen.

Gabriele Volz, Geschäftsführerin von Wealthcap

„Wir haben dieses Jahr im Privatkundenbereich bereits über 130 Millionen Euro platziert. Unser erster Spezial-AIF konnte im first closing 120 Millionen Euro einwerben. Mit der KVG-Zulassung schafft Wealthcap nun die Voraussetzung für die weitere Ausweitung des Geschäfts mit Privatkunden und professionellen Investoren“, erklärte Geschäftsführerin Gabriele Volz.

Ein neuer Spezial-AIF mit dem C&A-Hauptquartier in Düsseldorf befindet sich nach Angaben des Unternehmens bereits im Genehmigungsverfahren bei der Bafin.

Publikumsfonds vor Start

Im Publikumsbereich seien die Anlagegenehmigungen für den ersten gestreuten Immobilienfonds, ein München-Portfolio bestehen aus drei Objekten, bereits genehmigt.

„Neben den Produkten im Genehmigungsverfahren planen wir weitere Fonds in den Anlageklassen Immobilien USA, Flugzeug und Private Equity. Im Bereich Immobilien und Flugzeug sind alle Assets bereits angebunden“, so Volz. (kb)

[article_line]

Foto: Wealthcap

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.