Solvium: Wechselkoffer wieder im Angebot

Solvium Capital hat das Wechselkoffer-Direktinvestment Solvium Intermodal 14-02 aufgelegt. Die Transportbehälter sind nach Angaben des Initiators an ein Logistikunternehmen vermietet und dort bereits seit einigen Jahre im Einsatz.

Das Direktinvestment hat ein Volumen von rund vier Millionen Euro.

Investoren können die Wechselkoffer für eine Laufzeit von drei Jahren zu je 5.990 Euro erwerben. Die Auszahlungen liegen laut Solvium bei 12,8 Prozent jährlich und sollen monatlich nachschüssig ausgezahlt werden. Dies entspricht einer Rendite von jährlich 4,7 Prozent.

Am Ende der Laufzeit kauft Solvium die Wechselkoffer zum Festpreis von 4.415 Euro zurück. Die Transportbehälter werden wie beim bereits geschlossenen Vorgängerangebot von Axis Intermodal gemanagt.

Lokaler Wachstumsmarkt

Laut Geschäftsführer Marc Schumann hat das Direktinvestment ein Volumen von rund vier Millionen Euro. „Mit Solvium Intermodal 14-02 haben Investoren die Möglichkeit, in einen lokalen Wachstumsmarkt zu investieren. Wechselkoffer sind die Kraftpakete der Kurier-, Express- und Paketdienste. Ohne sie wäre der heutige Versand- und Internethandel nicht denkbar. Das große Interesse an dem Vorgängerprodukt zeigt, dass auch unsere Investoren diesen Markt für sich entdeckt haben“, so Schumann. (kb)

[article_line]

Foto: Solvium Capital/Axis

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.