Anzeige
14. September 2015, 10:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kommt endlich (etwas) Leben in den AIF-Vertrieb?

Letzte Woche haben zwei AIF die Vollplatzierung gemeldet. Nun müssen wiederum die KVGen Gas geben.

Der Löwer-Kommentar

Kommt endlich (etwas) Leben in den AIF-Vertrieb?

“Die Neuemissionen sind seit einem Zwischenhoch im Juni wieder fast vollständig zum Erliegen gekommen..”

Am vergangenen Montag verkündete Hannover Leasing die Ausplatzierung von 28,2 Millionen Euro Eigenkapital für „Die Direktion Münster“ nach vier Monaten. Zwei Tage später meldete das Hamburger Emissionshaus HEH, die 16,2 Millionen Euro für den Flugzeugfonds “HEH Helsinki” innerhalb von zwölf Wochen vollständig eingesammelt zu haben.

Normalerweise wäre die Vollplatzierung von zwei alternativen Investmentfonds (AIF) keine besonders große Meldung, zumal die Volumina nicht wirklich groß und die Platzierungszeiträume nicht wirklich kurz waren.

Aber die Zeiten sind eben noch lange nicht wieder normal. Schließlich ist ansonsten mit wenigen Ausnahmen noch immer zu hören, dass die AIF-Anteile wie Blei im Regal liegen.

Vollplatzierungen lassen aufhorchen

Da lassen die beiden Ausplatzierungen durchaus aufhorchen, auch weil kürzlich schon HTB die vollständige Einwerbung von über 30 Millionen Euro für die „Alte Spinnerei“ in Bayreuth und WealthCap für die ersten acht Monate 2015 ein beachtliches Platzierungsvolumen von 85 Millionen Euro mit Publikums-AIF vermeldet hatten.

Zugegeben: Das sind im Vergleich mit früheren Jahren allenfalls zaghafte Lebenszeichen. Aber sie könnten darauf hindeuten, dass endlich zumindest ein wenig Leben in den Vertrieb zurückkehrt.

Vielleicht hat nun der eine oder andere Finanzdienstleister doch bemerkt, dass er ohne die voll regulierten Sachwertanlagen seine Kunden nicht vollständig beraten kann – und dass ihm durchaus auch Geschäft entgeht.

 

Seite zwei: Wieder kaum Neuemissionen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Munich Re sieht sich vor Chefwechsel auf Kurs zu Gewinnziel

Der langjährige Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard hat den Aktionären zu seinem Abschied Hoffnung auf ein baldiges Ende des jahrelangen Gewinnrückgangs gemacht.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Industrie bietet attraktive Chancen für das Depot

Der weltweite Markt für Video-Spiele wird von deutschen Investoren bislang nur relativ wenig beobachtet. Allerdings ist er hoch attraktiv. Er bietet zum einen ein großes Wachstum. Zum anderen lassen sich hier überzeugende Margen erwirtschaften.

mehr ...

Berater

Ehegattensplitting: Getrennt leben und trotzdem Steuern sparen?

Dürfen Eheleute, die nicht zusammen leben, von den steuerlichen Vorteilen des Ehegattensplittings profitieren? Ja, sagt das Finanzgericht (FG) Münster in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...