HTB: Positive Bilanz für Immobilien-AIF Nr. 4

Die Bremer HTB Gruppe vermeldet nach fünf Monaten die vorzeitige Vollplatzierung ihres neuesten Publikums-AIF „SHP Nummer 4″.

HTB-Fondsobjekt „Alte Spinnerei“ in Bayreuth.

Die Beteiligung am Bayreuther Handelsobjekt „Alte Spinnerei“ hatte ein Gesamtvolumen von 30,8 Millionen Euro und war laut HTB vor allem auf Privatanleger zugeschnitten.

Die durchschnittliche Zeichnungssumme lag bei  64.000 Euro. Der Fonds bietet laut HTB eine ansteigende Ausschüttungsrendite von 5,25 bis sechs Prozent jährlich. Die Laufzeit der Beteiligung ist bis zum 31. Dezember 2025 befristet.

Hohe Nachfrage nach Gewerbeimmobilien

„Die hohe Nachfrage bestätigt einmal mehr den anhaltenden Anlegertrend zu werthaltigen Gewerbe- und Handelsimmobilien“, sagt HTB-Vertriebsgeschäftsführer Patrick Brinker.

Das Objekt „Alte Spinnerei“ ist ein denkmalgeschütztes Industriebauwerk aus dem 19. Jahrhundert und liegt in Zentrumsnähe im oberfränkischen Bayreuth.

Das Gebäude wurde 2007 saniert. Heute verfügt der Bau über eine gewerbliche Mietfläche von insgesamt 14.206 Quadratmetern.

[article_line type=“most_read“]

Genutzt wird er von zwei große Lebensmittelmärkten, einer gesetzlichen Krankenkasse und diversen Facharztpraxen.

Foto: HTB

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.