Publity: Börsengang steht bevor

Die Publity AG plant die Börseneinführung des Grundkapitals der Gesellschaft im Open Market (Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse am 2. April 2015. Dazu hat die Finanzaufsicht Bafin den Wertpapierprospekt des Unternehmens für die Einbeziehung des gesamten Grundkapitals zum Handel gebilligt.

Die Publity AG bereitet ihren Börsengang vor.

Die Börseneinführung diene zur weiteren Verbreiterung der Investorenbasis und eröffne dem Unternehmen dadurch den Zugang zum Eigenkapitalmarkt als Finanzierungsalternative zur Unterlegung des weiteren Wachstums der verwalteten Kapitalanlage.

Investitionen bis zu einer Milliarde Euro

Die Baader Bank begleitet die Gesellschaft als Deutsche Börse Listing Partner und Listing Agent.

„Im Geschäftsjahr 2015 sind Investitionen in den Erwerb weiterer Büroimmobilien in Höhe von bis zu einer Milliarde Euro geplant. Darüber hinaus planen wir Objekte in weiteren Metropolen wie Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg und Berlin zu erwerben“, sagte Vorstandschef Thomas Olek. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.