22. September 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schiffsbeteiligungen: Neue Vorbilder dringend gesucht

Einzelne Initiatoren wollen sich mit neuen Beteiligungsangeboten an den Markt wagen. Die Branche hofft, dass sie sich erfolgreich platzieren lassen.

Schiffsfonds in Schiffsbeteiligungen: Neue Vorbilder dringend gesucht

Trotz Positiv-Beispielen bezweifeln viele Experten, dass geschlossene Investmentvehikel bei der Schiffsfinanzierung künftig noch eine bedeutende Rolle spielen werden.

Containerschiffe üben eine große Faszination auf viele Menschen aus. Nicht aber auf Kapitalanleger.

Schiffsfonds sind als Beteiligungsmöglichkeit aus dem Blick der Investoren gefahren, nachdem in den vergangenen Jahren viele Projekte gescheitert sind.

Mehrere Sanierungsrunden absolviert

Nach den Beobachtungen von Lars Heymann, Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage, dürfte zwischenzeitlich ein Drittel der im Jahr 2009 operierenden Fondsschiffe Insolvenz beantragt haben – bei einigen Emissionshäusern auch deutlich mehr.

Auch bei den noch operierenden Schiffen seien vielfach mehrere Sanierungsrunden absolviert, die Aussichten der Anleger auf eine erfolgreiche Investition seien auf Hoffnungswerte in die Zukunft verschoben.

Conti und Oltmann mit neuen Fonds

Zwei Anbieter wollen sich von der Skepsis vieler Investoren dennoch nicht abschrecken lassen und haben Ende vergangenen Jahres neue Beteiligungsangebote für 2015 angekündigt: Conti und Oltmann.

Bei dem von Oltmann geplanten Publikums-AIF handelt es sich um einen reinen Eigenkapitalfonds ohne Bankenfinanzierung, der von den aktuellen Krisenpreisen beim Ankauf von Handelsschiffen profitieren soll. Bei anziehenden Märkten sollen die Schiffe wieder gewinnbringend verkauft werden.

“Aus diesem Grund planen wir mit einer kurzen Laufzeit von sechs Jahren”, erläutert André Tonn, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Der Verkaufsprospekt soll noch in diesem Sommer bei der Finanzaufsicht BaFin eingereicht werden. Conti machte noch keine näheren Angaben zum neuen Projekt.

Seite zwei: “Volkswirtschaftliche Bedeutung”

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Google: Die gefragtesten Versicherungsprodukte im ersten Quartal

Deutschen Verbrauchern stehen hunderte Versicherungsprodukte zur Verfügung um die perfekte Absicherung  für sich selbst zusammenzustellen. Welche dieser Produkte aktuell am gefragtesten sind, hat das Online-Marketingunternehmen Mediaworx untersucht.

mehr ...

Immobilien

Scheidung und Hausverkauf: Finanzielle Verluste vermeiden

Lassen sich Paare mit Immobilieneigentum scheiden, stehen sie vor der Frage, was mit dem Haus oder der Wohnung geschieht. Der Immobiliendienstleister McMakler gibt Tipps, welche Schritte Paare unternehmen sollten, um finanzielle Verluste zu vermeiden und zu einer sinnvollen Lösung zu kommen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Volatilität ist zurück

Mit der Verunsicherung der Anleger bleibt auch die Volatilität an den Märkten. Doch Auslöser für die Schwankungen ist nicht allein Unsicherheit. Die Volatilität bleibt, aber das ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen und Anleger können sich zudem schützen.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds tritt zurück

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds das größte deutsche Geldhaus, wie das Institut am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Notartermin platzt – kein Schadensersatz

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 13. Oktober 2017 – AZ.: V ZR 11/17 – die Haftung eines potenziellen Verkäufers einer Eigentumswohnung bei einem geplatzten Notartermin nur in Ausnahmefällen bejaht.

Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...