Anzeige
Anzeige
22. September 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schiffsbeteiligungen: Neue Vorbilder dringend gesucht

Einzelne Initiatoren wollen sich mit neuen Beteiligungsangeboten an den Markt wagen. Die Branche hofft, dass sie sich erfolgreich platzieren lassen.

Schiffsfonds in Schiffsbeteiligungen: Neue Vorbilder dringend gesucht

Trotz Positiv-Beispielen bezweifeln viele Experten, dass geschlossene Investmentvehikel bei der Schiffsfinanzierung künftig noch eine bedeutende Rolle spielen werden.

Containerschiffe üben eine große Faszination auf viele Menschen aus. Nicht aber auf Kapitalanleger.

Schiffsfonds sind als Beteiligungsmöglichkeit aus dem Blick der Investoren gefahren, nachdem in den vergangenen Jahren viele Projekte gescheitert sind.

Mehrere Sanierungsrunden absolviert

Nach den Beobachtungen von Lars Heymann, Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage, dürfte zwischenzeitlich ein Drittel der im Jahr 2009 operierenden Fondsschiffe Insolvenz beantragt haben – bei einigen Emissionshäusern auch deutlich mehr.

Auch bei den noch operierenden Schiffen seien vielfach mehrere Sanierungsrunden absolviert, die Aussichten der Anleger auf eine erfolgreiche Investition seien auf Hoffnungswerte in die Zukunft verschoben.

Conti und Oltmann mit neuen Fonds

Zwei Anbieter wollen sich von der Skepsis vieler Investoren dennoch nicht abschrecken lassen und haben Ende vergangenen Jahres neue Beteiligungsangebote für 2015 angekündigt: Conti und Oltmann.

Bei dem von Oltmann geplanten Publikums-AIF handelt es sich um einen reinen Eigenkapitalfonds ohne Bankenfinanzierung, der von den aktuellen Krisenpreisen beim Ankauf von Handelsschiffen profitieren soll. Bei anziehenden Märkten sollen die Schiffe wieder gewinnbringend verkauft werden.

“Aus diesem Grund planen wir mit einer kurzen Laufzeit von sechs Jahren”, erläutert André Tonn, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Der Verkaufsprospekt soll noch in diesem Sommer bei der Finanzaufsicht BaFin eingereicht werden. Conti machte noch keine näheren Angaben zum neuen Projekt.

Seite zwei: “Volkswirtschaftliche Bedeutung”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

Die HDI ermöglicht ab sofort die vollständige digitale Abwicklung der BU-Beratung mittels “vers.diagnose”. Damit sollen Kunden noch während des Beratungsgesprächs zum Thema Berufsunfähigkeit eine belastbare Auskunft über ihre individuelle Versicherbarkeit erhalten.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise setzen Aufwärtstrend fort

Die Preise für Wohnimmobilien sind trotz kurzfristiger Schwankungen weiterhin im Aufwärtstrend. Das geht aus einer Auswertung von Europace hervor. Das Unternehmen hat die Preisentwicklung von Bestands- und Neubauhäusern sowie Eigentumswohnungen untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

“Technologie kann nicht ethisch handeln”

“Daten sind das neue Öl”, so der Futurist Gerd Leohnhard auf der Axa Veranstaltung “Tomorrow Augmented”, auf der der Einfluss von Technologie auf unsere Gesellschaft, Arbeits- und Investmentmärkte diskutiert wurde. Leonhard und Vertreter von Axa IM sprachen über Vor- und Nachteile der Digitalisierung unserer Wirtschaft.

mehr ...

Berater

Jetzt also Jamaika – nun gut, wir werden sehen

Die Bundestagswahl ist eine Zäsur für Deutschland. Doch was bedeutet das Ergebnis für die Sachwertbranche? Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...