Wealth Cap trennt sich von Fondsimmobilie

Wealth Cap hat ein Büro- und Verwaltungsgebäudes in Berlin verkauft. Die 1995 errichtete Immobilie verfügt über eine Fläche von 80.000 Quadratmetern. Käufer ist Ireit, ein asiatischer Reit, der an der Börse in Singapur gelistet ist.

Das Objekt gehört zum Beteiligungsangebot HFS Deutschland 6.

Von kleineren Ladenflächen abgesehen, ist das gesamte Objekt nach Angaben von Wealth Cap vollständig und langfristig an die Deutsche Rentenversicherung Bund vermietet.

Noch eine Immobilie im Fonds

Das Objekt gehört zum in den Jahren 1995 und 1996 aufgelegten Fonds HFS Deutschland 6, der nun noch über eine lastenfreie Immobilie mit 24.000 Quadratmetern in Bonn verfügt. Bei den Mietern handelt es sich ebenfalls um Behörden.

Die Fondsperformance aus den bisherigen laufenden Ausschüttungen inklusive dem jetzigen Objektverkauf beläuft sich nach Angaben von Wealth Cap auf 110 Prozent der Zeichnungssumme. (kb)

[article_line]

Foto: Wealth Cap

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.