22. Juni 2016, 10:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Valerum: Alle Selfstorage-Einheiten in Hildesheim verkauft

Valerum Invest hat nach vier Monaten Verkaufszeit sämtliche Einheiten des Selfstorage-Parks in Hildesheim an Investoren veräußert.

Shutterstock 185624057 in Valerum: Alle Selfstorage-Einheiten in Hildesheim verkauft

Ende Mai war nach Angaben von Valerum bereits ein Drittel der Einheiten vermietet.

Damit konnte das Unternehmen nach dem Objekt in Siegen den zweiten Selfstorage-Park im ersten Halbjahr 2016 ausplatzieren.

Die 120 Einheiten des von Special Select Invest erbauten Parks sind zwischen 15 und 29,5 Quadratmeter groß und wurden ab 14.900 Euro pro Einheit verkauft.

Ende Mai war nach Angaben von Valerum bereits ein Drittel der Einheiten vermietet. “Wir gehen davon aus, dass im Oktober Vollvermietungsstatus erreicht wird”, sagte Vorstand Sven Herbst.

Valerum Invest bietet unter der Marke Renditelager Direktinvestments in Einheiten von Selfstorage-Parks an. “Der Status Quo ist, dass Anbieter auf dem deutschen Selfstorage-Markt sich einer sehr hohen Auslastung erfreuen und neue Anlagen in kürzester Zeit vermietet werden. Dementsprechend ist der Markt in Bewegung, doch das Angebot von Kleinlagerflächen in der Größe von 20 bis 40 Quadratmetern ist knapp und kann die Nachfrage derzeit bei weitem nicht decken”, so Herbst. (kb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. Schön das Valerum hier kund tut wie schnell Sie alle Einheiten an den beiden Standorten verkauft hat. Mal davon abgesehen das diese durch die Valerum bereits seit 2014 offeriert werden. Ok vielleicht haben die eine andere Zeitrechnung in Potsdam. Nur entspricht das ja nicht der Realität. Wenn man beim eigentlichen Anbieter der Anlage nachfragt bekommt man weiterhin Einheiten zum Kauf angeboten. Und nicht nur eine sondern gern auch 20 Stück?! Und natürlich ein Lob auf das gute Vermietungsergebnis. Ein Drittel nach fast 2 Jahren ist schon top. Was soll solch eine Meldung?

    Kommentar von Frank Wrede — 22. Juni 2016 @ 11:33

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...