3. Januar 2017, 11:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DNL mit 113 Millionen US-Dollar Platzierungsvolumen in 2016

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf meldet mit einem Platzierungsvolumen von 113.124.000 US-Dollar das erfolgreichste Jahr der Firmenhistorie und schließt die Emission TSO-DNL Active Property mit insgesamt 225 Millionen US-Dollar Eigenkapital.

Wolfgang-J -Kunz-Kopie in DNL mit 113 Millionen US-Dollar Platzierungsvolumen in 2016

Wolfgang J. Kunz hat DNL Invest vor 15 Jahren zusammen mit Kathrinchen van der Biezen-Kunz gegründet

Die unter dem Vermögensanlagegesetz seit November 2014 emittierte TSO-DNL Active Property, LP wurde demnach Anfang Dezember 2016 voll ausplatziert mit insgesamt 225 Millionen US-Dollar geschlossen.

Der Publikumsvertrieb der Emission war schon im Juli 2016 bei einem Platzierungsstand von etwa 203 Millionen US-Dollar beendet worden. Vermögende Anleger konnten die Beteiligung jedoch weiter ab einer Mindestsumme von (umgerechnet) 200.000 Euro zeichnen. In knapp fünf Monaten sei es gelungen, hier weitere 22 Millionen US-Dollar einzuwerben, so DNL.

Das Unternehmen habe in 2016 erfolgreich auf die verstärkte Nachfrage von vermögenden Anlegern und die damit verbundenen vertrieblichen Ansprüche reagiert. In Zukunft werde DNL dieses Konzept weiter ausbauen und forcieren. Geplant ist demnach, die Aktivitäten im Bereich US-Immobilien-Investments weiter auszubauen und sowohl in USA als auch in Deutschland weitere Marktanteile zu erschließen. Auch in 2017 werde DNL Großinvestoren, Family Offices und Banken beratend unterstützen und für deutsche Anleger die US-Immobilien Investments mit den größten Erfolgschancen identifizieren. (sl)

Foto: DNL Real Invest

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...