2. August 2018, 11:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

One Group veröffentlicht erstmals eine Leistungsbilanz

Das Hamburger Emissionshaus One Group stellt Vertrieb und Anlegern erstmals einen testierten Performancebericht mit Soll-Ist-Vergleich der bisherigen Emissionen zur Verfügung. Demnach läuft bislang alles nach Plan.

Thies in One Group veröffentlicht erstmals eine Leistungsbilanz

Geschäftsführer Malte Thies will mit der Leistungsbilanz auch einen “Blick auf die Gesamtperformance” werfen.

Das mit “Leistungsbilanz” betitelte Dokument umfasst zwölf Seiten und enthält zum Stichtag 30. April 2018 die Ergebnisse der bislang sechs Emissionen der Serie “ProReal Deutschland” seit 2012, von denen sich eine noch in der Platzierung befindet.

Die wirtschaftlichen Daten der einzelnen Produkte stammen einer Mitteilung des Unternehmens zufolge aus den jeweiligen Jahresabschlüssen der Fonds- beziehungsweise Emissionsgesellschaften und wurden von der nbs partners GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Mehr als 7.000 Anleger

Insgesamt umfassen die Emissionen 230 Millionen Euro eingeworbenes Kapital von mehr als 7.000 Anlegern. Drei der Fonds wurden demnach bereits vollständig und prospektkonform zurückgeführt.

Das sei „Grund genug, mit unserer neuen Leistungsbilanz auch einmal einen Blick auf die Gesamtperformance unserer erfolgreichen Kurzläuferserie zu werfen und Bilanz zu ziehen“, so Malte Thies, Geschäftsführer der One Group GmbH. Die beiden anderen Emissionen, die bereits geschlossen wurden, entwickeln sich der Leistungsbilanz zufolge ebenfalls prospektkonform. (sl)

Foto: One Group

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Immobilien

Covid-19: Die Folgen für Bauzinsen, Immobilienkäufe und Anschlussfinanzierungen

Durch die Covid-19-Pandemie stellen sich Fragen, die sich noch vor wenigen Monaten niemand hätte vorstellen können. Sichere Antworten und vor allem langfristige Prognosen sind derzeit kaum möglich. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, ordnet die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Japanische Aktien trotzen der Corona-Krise

Der japanische Aktienmarkt zeigt sich trotz Coronakrise erstaunlich robust. Dan Carter und Mitesh Patel, Fondsmanager für japanische Aktien bei Jupiter Asset Management, mt ihren Einschätzungen.

mehr ...

Berater

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Sozialverband VdK fordert kurzzeitige Vermögensabgabe

Die Bundesregierung hat ein erstes Hilfspaket verabschiedet. Es soll die Folgen der Corona-Krise für die Bevölkerung, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft auffangen. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK wird es nicht ohne weitere Hilfen gehen. Vor allem Beschäftigte, Familien und Menschen mit Behinderung brauchen mehr Unterstützung.

mehr ...