Anzeige
9. April 2018, 16:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Solvium schließt Wechselkoffer-Platzierung ab

Solvium Capital kündigt die Schließung des Direktinvestments Wechselkoffer Euro Select Nr. 4 planmäßig zum 19. April an. Aufgrund der hohen Nachfrage seien mittlerweile nur noch weniger als 100 der Transportbehälter verfügbar.

P1020069 Bearbeitet Axis in Solvium schließt Wechselkoffer-Platzierung ab

Wechselkoffer sind auf Euro-Paletten normiert und verfügen über klappbare Standbeine.

Schon im Dezember 2017 sei das Parallelangebot Wechselkoffer Euro Select Nr. 3 ausplatziert gewesen. Nachfolgeprodukte sind geplant und sollen spätestens ab Juni 2018 verfügbar sein, so eine Mitteilung von Solvium Capital.

Geschäftsführer André Wreth: “Wechselkoffer–Direktinvestments sind bei Vertrieben und Anlegern beliebt. Geschätzt werden neben der kurzen Laufzeit die hohen laufenden Auszahlungen und die Tatsache, dass es sich um überwiegend in Deutschland eingesetzte Wirtschaftsgüter handelt. Die deutschen Speditionen brauchen sie dringend für den seit Jahren stetig zunehmenden Umschlag. Das ungebrochene Wachstum von TV- und Online-Shopping lässt den Versandhandel boomen.”

Kein Wechselkursrisiko

Wechselkoffer sind Transportbehälter für Lkw und Bahn, die Anfang der 1970er Jahre von der deutschen Spedition Dachser für europäische Standards entwickelt wurden. Die Grundfläche ist an die Maße von Europaletten angepasst. Wechselkoffer sind dementsprechend vorwiegend in Deutschland und den Nachbarstaaten für den Versandhandel unterwegs.

Für Investoren bietet der Markt laut Co-Geschäftsführer Marc Schumann Sicherheit und Chancen: “Der Markt für Wechselkoffer enthält kein Wechselkursrisiko. Unsere Investoren zahlen in Euro, die Mieter von Wechselkoffern zahlen die Miete in Euro, der Rückkaufpreis wird in Euro gezahlt.” (sl)

Foto: Solvium Capital

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

GKV-Check: Nürnberger modifiziert BU

Bereits zu Jahresbeginn hat die Nürnberger Lebensversicherung das Bedingungswerk ihrer BU-Versicherung optimiert. Jetzt hat die Gesellschaft ein neues BU-Tarifpaket vorgestellt. Und bietet als erster Versicherer bei den BU-Gesundheitsfragen einen so genannten GKV-Check an.

mehr ...

Immobilien

Buwog-Minderheitsaktionäre erhalten Barabfindung von Vonovia

Die Minderheitsaktionäre der vom deutschen Vonovia-Konzern übernommenen Immobiliengesellschaft Buwog sollen für die Übertragung ihrer Aktien auf Vonovia eine Barabfindung von 29,05 Euro je Aktie bekommen. Das teilte das österreichische Unternehmen am Sonntag mit.

mehr ...

Investmentfonds

“Lira-Krise nicht überdramatisieren”

Die Krise in der Türkei sollte uns nicht zu stark beunruhigen, denn sie sei keine große Gefahr für den Euroraum. Diese Meinung vertrat Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Bundesbank in einem Interview gegenüber Bloomberg. Auch sei die Türkei in der Lage, eine Eskalation der Krise zu stoppen.

mehr ...

Berater

Deutsche Pfandbriefbank bleibt vorsichtig – Aktie unter Druck

Die Deutsche Pfandbriefbank (PBB) tritt nach einem starken ersten Halbjahr auf die Euphoriebremse. Konzernchef Andreas Arndt rechnet mit einem steigenden Wettbewerbsdruck, der auf die Profitabilität im Neugeschäft drückt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Reger Schiffsfonds-Handel

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet einen für die Jahreszeit lebhaften Handelsmonat Juli. Bei Schiffsfonds kam es zu besonders vielen Vermittlungen und einem hohen Nominalumsatz.

mehr ...

Recht

Bauern müssen bei Rentenbeginn Hof nicht abgeben

Landwirte dürfen vom Staat nicht dazu verpflichtet werden, bei Renteneintritt ihren Hof abzugeben. Dies sei verfassungswidrig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss vom 23. Mai über zwei Verfassungsbeschwerden.

mehr ...