Anzeige
10. September 2018, 16:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zweitmarktvolumen legt im August um 30 Prozent zu

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete einen überdurchschnittlich regen Handelsmonat August. Die Kurse stiegen auf breiter Front, wobei Schiffsbeteiligungen abermals ihren seit Ende letzten Jahres bestehenden Aufwärtstrend bestätigten.

Anleger-analyse-investieren-charts-investor-shutterstock 601834022 in Zweitmarktvolumen legt im August um 30 Prozent zu

Der durchschnittliche Handelskurs legte im August deutlich zu.

Mit einem nominalen Volumen aller gehandelten Sachwertbeteiligungen von 23,42 Millionen Euro lag der August-Handel einer Mitteilung der Fondsbörse zufolge deutlich über den Vormonaten (16,55 beziehungsweise 16,48 Millionen Euro). Auch der durchschnittliche Handelskurs über alle Assetklassen hinweg lag mit 83,94 Prozent deutlich über dem bisherigen Jahresmittel von 76,19 Prozent.

Mit einem Anteil von 74,04 Prozent am nominalen Handelsumsatz waren Immobilien wie gewohnt die stärkste Assetklasse auf dem Zweitmarkt für Sachwertbeteiligungen. Auf Schiffsbeteiligungen entfielen 10,2 Prozent, auf Sonstige Beteiligungen 15,76 Prozent des Handelsvolumens.

Langfristiger Aufwärtrtrend bei Schiffsfonds

Bei der Einzelbetrachtung der Assetklassen erreichten Immobilien mit einem Durchschnittskurs von 99,07 Prozent, bezogen auf die Zeichnungssumme, auch im August “ein erfreuliches Kursniveau”. Mit 266 Transaktionen wurde ein nominaler Umsatz von 17,34 Millionen Euro erreicht, der zweithöchste Wert des Jahres.

Schiffsbeteiligungen lagen mit 71 Transaktionen und 2,39 Millionen Euro Nominalumsatz im oberen Bereich des gewohnten Rahmens. Der vergleichsweise hohe Durchschnittkurs von 36,76 Prozent (Vormonat: 25,26 Prozent) bestätige den langfristigen Aufwärtstrend in diesem Marktsegment, so die Fondsbörse.

Für die unter Sonstige Beteiligungen zusammengefassten Assetklassen wie Private Equity-, Erneuerbare Energien- und Flugzeugfonds war der August, aufs Jahr bezogen, ein Rekordmonat mit einem Nominalumsatz von 3,69 Millionen Euro. Bei 100 Vermittlungen wurde hier ein Durchschnittskurs von 43,38 Prozent erzielt. (sl)

Foto: Shutterstock

Mehr zum Thema Zweitmarkt:

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Ausbildung, Studium, Arbeitslosigkeit: Wie Schulabgänger versichert werden

Für viele Schulabgänger beginnt der Ernst des Lebens mit einer Ausbildung, andere starten ins Studium. Wer keinen Platz für die Lehre oder an der Uni ergattert hat, ist möglicherweise erst einmal arbeitslos. Je nach Situation muss die Vorsorge und Krankenheitsabsicherung anders geregelt werden.

mehr ...

Immobilien

Warum die Maßnahmen des Wohngipfels verpuffen

Der Wohngipfel, der am Freitag in Berlin stattfand, um Lösungen für die Wohnungsnot und gegen die galoppierenden Mieten in Deutschland zu finden, kann laut Ifo-Institut nur ein erster Schritt sein. 

mehr ...

Investmentfonds

Warum der US-Handelskrieg eine Chance für die EU ist

Amerikas saure, nicht süße Handelspolitik zwingt China, Alternativen zu suchen. So belebt Peking die eurasische Seidenstraße wieder und holt Russland mit ins Boot. Beide Länder verbindet sicher keine Liebesbeziehung, aber für eine Vernunftehe gegen den gemeinsamen Feind USA reicht es allemal. Könnte man auch noch Europa anbinden, würde sich der bislang zeitintensive Seeweg chinesischer Exporte in die westliche Welt erheblich verkürzen. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Plausibilitätsprüfung! Unbegrenztes Haftungsrisiko für Vermittler?

Anlagevermittler sehen sich vor Gericht nicht selten dem Vorwurf ausgesetzt, sie hätten die Plausibilität des Prospekts nicht geprüft. Wo sind die Grenzen und wie können Vermittler Pflichten reduzieren?

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium veröffentlicht geprüften Portfoliobericht

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat den aktuellen Portfoliobericht des Unternehmens vorgelegt. Anders als offenbar beim ehemaligen Konkurrenten P&R läuft demnach alles vertragskonform.

mehr ...

Recht

Welche finanziellen Vorteile die Eheschließung bringt

Heiraten – ja oder nein? Keine einfache Entscheidung, doch auch neben der Liebe gibt es gute Gründe dafür. Die Experten der DVAG erklären, wie sich Eheleute bei Steuern und Versicherungen besserstellen können und geben Tipps, was sie beachten sollten.

mehr ...