Hannover Leasing kauft „New Babylon“ in Den Haag für dänischen Investor

Das Immobilienunternehmen Corestate Capital Holding hat über seine Tochter Hannover Leasing erstmals ein Objekt für die große dänische Pensions- und Versicherungsgesellschaft PFA Pension erworben und übernimmt auch das Asset Management.

Das Objekt wurde 1978 gebaut und 2012 saniert.

Es handelt sich um den Bürokomplex „New Babylon“ im Zentrum von Den Haag (Niederlande) in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof und ab 2020 auch zum niederländischen Parlament. Das „New Babylon“ wurde 1978 gebaut, 2012 intensiv saniert sowie neupositioniert und zählt durch sein ikonisches Design zu den prägenden Gebäuden der Skyline von Den Haag, so eine Mitteilung von Corestate.

Das „New Babylon“ hat eine Gesamtmietfläche von über 40.000 Quadratmetern. Aufgrund des steigenden Interesses internationaler Unternehmen an diesem Standort und der künftigen Nähe zum niederländischen Parlament bieten vor allem die Leerstandsflächen (18 Prozent) ein starkes Mietsteigerungspotenzial, heißt es in der Mitteilung.

Aktuell knapp zehn Millionen Euro Jahresmiete

Die Jahresmiete liegt bei Vollvermietung bei knapp 10 Millionen Euro. Der aktuelle Mietermix ist diversifiziert und langjährig verpflichtet mit einer Vielzahl internationaler und nationaler Unternehmen aus den Bereichen Business Services, Forschung/Technologie sowie Industrie und Rohstoffe. Hauptmieter sind TNO (Forschungsorganisation der niederl. Regierung), Property Works (Anbieter von Co-Working-Arbeitsflächen) und NLO (Patentanwaltskanzlei).

Verkäufer ist Icon Real Estate, der das Objekt maßgeblich weiterentwickelt hat zu einem Full-Service-Komplex mit großem Konferenz- und Besprechungszentrum, modernster Fitnesseinrichtung und vielfältigem Gastronomieangebot. Signing und Closing des Share Deals erfolgten am 19. Dezember 2019.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.