26. August 2019, 13:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ILG Fonds Nr. 42 startet in den Vertrieb

Der ILG Fonds Nr. 42 richtet sich an private und semiprofessionelle Anleger. Der Fonds investiert in drei großflächige Einzelhandelsimmobilien an soziodemographisch hochattraktiven Standorten in Oberbayern. Zum sog. Oberbayern-Portfolio zählen das SteinCenter in Freising, das Seewinkel Center in Poing bei München und ein Kaufland-Center in Ingolstadt.

Stein-center in ILG Fonds Nr. 42 startet in den Vertrieb

Alle Immobilien sind langfristig mit Schwerpunkt im Bereich Nahversorgung und Gütern des täglichen Bedarfes vermietet. Die gewichtete Mietvertragsrestlaufzeit beträgt 12,5 Jahre. Der Vermietungsstand liegt bei 100%.

“SteinCenter” im Centrum des Geschehens

Das im Jahr 2013 eröffnete “SteinCenter” befindet sich im nördlichen Teil der Stadt Freising, Das Nahversorgungszentrum ist Teil des Neubaugebietes “Stein-Areal”. Das unmittelbare Umfeld ist geprägt durch mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Stein-Areals werden in den kommenden Jahren weitere Wohneinheiten, eine Außenstelle des Landratsamtes, zwei Schulen für insgesamt rd. 600 Schüler und ein Hotel mit rd. 140 Zimmern im direkten Umfeld angesiedelt. Die Ankermieter sind der Lebensmittelvollsortimenter EDEKA, der Lebensmitteldiscounter Aldi und eine Müller Drogerie.

Kaufland-Center erfreut sich an guter Lage

Das im Jahr 2011 erbaute Kaufland-Center in Ingolstadt befindet sich an der stark frequentierten Ausfallstraße B 13 (Münchener Straße). Ingolstadt ist die fünftgrößte Stadt in Bayern und verfügt über eine kaufkräftige und wachsende Bevölkerung.

Das gut integrierte Center ist Teil einer leistungsstarken Fachmarkt-Agglomeration entlang der Münchener Straße. Das Objekt ist langfristig an den Lebensmittelanbieter Kaufland vermietet.

“Seewinkel Center” wächst mit dem Neubaugebiet

Das im Jahr 2015 fertiggestellte “Seewinkel Center” befindet sich in der stark wachsenden Gemeinde Poing im Osten Münchens. Das Center ist in ein Neubaugebiet integriert. In südlicher Nachbarschaft dominieren Reihen- und Stadthäuser sowie moderater Geschoßwohnungsbau. Nördlich angrenzend entsteht in den kommenden Jahren neuer Wohnraum für bis zu 4.000 Menschen. Zu den Ankermietern zählen der Lebensmittelvollsortimenter EDEKA, eine dm Drogerie und der Tierfachmarkt “Das Futterhaus”.

Alle drei Objekte wurden zum 01.07.2019 übernommen. Verkäufer und Projektentwickler ist die Unternehmensgruppe Küblböck, Regensburg. Der ILG Fonds Nr. 42 ist zu rd. 89,6% an der Besitz- bzw. Objektgesellschaft beteiligt.

Der risikogemischte Fonds mit einer Mindestbeteiligung von € 10.000 wird prognosegemäß 4,50% p.a. ab dem 01.01.2020 ausschütten, wie typisch für die ILG, monatlich – sofort beginnend. Bis zum 31.12.2019 beträgt die Vorab-Ausschüttung prognosegemäß 2,00% p.a.

Foto: blochberger & weiß

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Wir sind keine Treppenterrier“

Cash. sprach mit Klaus Hermann, Versicherungskaufmann und Entertainer, über Herrenwitze, Selbstironie, Anglizismen, Unwörter und seine Liebe zur Versicherungsbranche.

mehr ...

Immobilien

Temporäres Wohnen: Wann sich das Konzept für wen lohnt

Das Angebot am Markt für temporäres Wohnen wächst. Die Konzepte bieten Nutzern kleine, möblierte Apartments, die sich durch Komfort und Zugänglichkeit auchzeichnen. Savills zeigt am Beispiel Berlin, dass die Apartments günstiger als Ein-Raum-Wohnungen sind, insofern die Wohndauer nicht mehr als drei Jahre beträgt. 

mehr ...

Investmentfonds

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capital hat seinen Status als führender Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen in einer aktuellen Analyse von GRESB bestätigt. Die Ergebnisse unterstreichen die weit überdurchschnittliche Leistung im Vergleich zu Wettbewerbern und das Engagement des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit und Transparenz für Anleger.

mehr ...

Berater

Das Bankenmonopol auf Kontodaten endet – doch die Kunden sind ahnungslos

„PSD2? Nie gehört!“ Trotz anderthalb Jahren Vorlaufzeit und einer breiten Medienberichterstattung sind die neue EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 und ihre Auswirkungen bei vielen deutschen Verbrauchern überhaupt nicht präsent.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vertriebsexperte Bernd Dellbrügge verstärkt Führungsteam der Real Exchange AG

Die Real Exchange AG (REAX), Spezialist für Anlagevermittlung und -beratung institutioneller Immobilienanlagen, hat Bernd Dellbrügge zum neuen Director Institutional Sales ernannt. Er berichtet direkt an den REAX-Vertriebsvorstand Heiko Böhnke.

mehr ...

Recht

Gehwegsanierung: Wer muss was bezahlen?

Schön, wenn die Gemeinde den Bürgersteig vor dem Haus neu teert oder pflastert. Gar nicht schön, wenn dann eine Rechnung im fünfstelligen Bereich ins Haus flattert. Müssen die Hausbesitzer bzw. die Anwohner die Kosten übernehmen? 

mehr ...