4. November 2019, 14:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Lloyd Fonds beendet weiteren Publikums-Immobilienfonds

Die Lloyd Fonds AG hat ein Portfolio aus Büro- und Schulungsimmobilien in Köln an institutionelle Investoren verkauft. Von der Transaktion profitieren nicht nur die Anleger.

Cash Lloydfonds 027-Kopie in Lloyd Fonds beendet weiteren Publikums-Immobilienfonds

Klaus Pinter, Finanzvorstand von Lloyd Fonds,

Die Anleger des Fonds stimmten dem Verkauf mit einer Quote von nahezu 100 Prozent zu. Die Lloyd Fonds AG hatte den Fonds „Immobilienportfolio Köln“ im Jahr 2006 aufgelegt.

Die zunächst als Single-Tenant-Objekte genutzte Immobilien wurden bis zum Verkauf zu Multi-Tenant-Objekten aufgeteilt und umgebaut. Das Immobilienteam der Lloyd Fonds AG konnte darüber hinaus alle Immobilien des Portfolios voll vermieten und deutliche Mietsteigerungen vornehmen. Diese Maßnahmen haben nun dazu geführt, dass ein höherer Verkaufspreis erzielt werden konnte und die Anleger des Fonds damit ein gutes Ergebnis realisieren werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Anleger erzielen ein Gesamtergebnis von rund 159 Prozent

Die Lloyd Fonds AG setzt damit erneut eine Immobilientransaktion erfolgreich um. Bereits im vergangenen Jahr wurden eine Büroimmobilie in Eindhoven des Immobilienfonds „Holland Eindhoven“ und zwei Hotelimmobilien in Hamburg und auf Sylt des Fonds „Businesshotel Hamburg/Ferienhotel Sylt“ ebenfalls an institutionelle Investoren verkauft. Insgesamt hat das Immobilienteam der Lloyd Fonds AG in den letzten vier Jahren Immobilientransaktionen und Vermittlungen im Gesamtwert von über 400 Millionen Euro durchgeführt.

Durch den Verkauf des Immobilienportfolios in Köln erhalten die Anleger einen Kapitalrückfluss von rund 111 Prozent. Zusammen mit den bisher geleisteten Auszahlungen in Höhe von rund 48 Prozent ergibt sich ein Kapitalrückfluss in Höhe von rund 159 Prozent, jeweils bezogen auf das Kommanditkapital.

Auch Lloyd Fonds profitiert

Durch die vereinbarten Erfolgsbeteiligungen profitiert auch die Lloyd Fonds AG von dem Immobilienverkauf. Dazu Klaus M. Pinter, Chief Financial Officer (CFO) der Lloyd Fonds AG: „Die Lloyd Fonds AG ist mittelbar über Provisionen und Erfolgsbeteiligungen am Ergebnis des Fonds und der Objektgesellschaften beteiligt. Wir erzielen aus diesem Verkauf erneut einen Ergebnisbeitrag, der zum größten Teil noch im Geschäftsjahr 2019 anfallen wird.“

Im aktuellen Bestandsgeschäft managt die Lloyd Fonds AG gemeinsam mit ihren Partnern ein Portfolio aus Schiffs- und Immobilienfonds sowie Fonds in weiteren Assetklassen. Die Lloyd Fonds AG erwartet aus dem planmäßigen Auslaufen der Fonds auch in den Jahren 2020 und 2021 weitere Ergebnisbeiträge aus Dienstleistungsgebühren und Erfolgsbeteiligungen aus dem Management dieser Portfolien.

Foto: Anna Mutter

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenversicherung warnt vor Problemen bei Umsetzung der Grundrente

Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor erheblichen Problemen bei der Umsetzung der geplanten Grundrente. Präsidentin Gundula Roßbach nannte dabei am Mittwoch in Würzburg den geplanten Datenaustausch zwischen Rentenversicherung und Finanzbehörden, die Ermittlung der vorgesehenen 35 Jahre mit Beitragsleistung und den geplanten Startzeitpunkt der Grundrente.

mehr ...

Immobilien

Baukredite: Hohe Darlehen, schnelle Tilgung, lange Zinssicherheit

Anhand des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB) berichtet Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, über aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland. Nachdem die durchschnittliche Kredithöhe für Immobilienfinanzierungen in den letzten beiden Monaten leicht zurückgegangen ist, zieht sie jetzt wieder an.

mehr ...

Investmentfonds

Krypto Tweets: So beliebt sind die unterschiedlichen Kryptowährungen auf Twitter

Bei der Anzahl der Tweets steht Bitcoin (BTC) unter den Kryptowährungen unangefochten an erster Stelle. Absolut gesehen gibt es zwar weniger Altcoin-Tweets. Setzt man diese jedoch in Bezug zu ihrer Marktkapitalisierung, dann sticht IOTA die anderen Token um Längen aus.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten-Tarife im Check

AssekuranZoom veröffentlicht eine zweite Tarifstudie zur Grundfähigkeitenversicherung. Die Studie nimmt erneut die Grundfähigkeitenversicherungstarife führender Maklerversicherer unter die Lupe.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...

Recht

Blitzer-Urteil: Messungen von privaten Dienstleistern sind rechtswidrig

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat in einer Grundsatzentscheidung bestätigt, dass Verkehrsüberwachungen durch private Dienstleister gesetzeswidrig sind und auf einer solchen Grundlage keine Bußgeldbescheide erlassen werden dürfen (Beschluss vom 6.11.2019, Az. 2 Ss-OWi 942/19).

mehr ...