22. November 2019, 10:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mimco kauft weiteres Einzelhandelsobjekt

Der Asset- und Investment-Manager Mimco Capital Sàrl aus Luxemburg hat für seinen neuen Fonds Everest One in das Einzelhandelsobjekt “Neues Südertor” in Lippstadt einen zweistelligen Millionenbetrag investiert. Geplant ist auch eine Aufwertung des Gebäudes.

Lippstadt DSC1702 in Mimco kauft weiteres Einzelhandelsobjekt

Das “Neue Südertor” in Lippstadt

Das “Neue Südertor” ist eine gemischt genutzte Immobilie mit einem großen Einzelhandels- und Freizeitanteil und liegt fußläufig zum Hauptbahnhof von Lippstadt sowie zum Altstadtkern. Die vermietbaren Flächen des Gebäudes umfassen rund 13.400 Quadratmeter. Zum Objekt gehört eine Tiefgarage und Außenstellplätze mit insgesamt über 300 Kfz-Stellplätzen. 

Ankermieter im Freizeitbereich ist einer Unternehmensmitteilung zurfolge ein Franchisenehmer der Cineplex-Kino-Gruppe. Hinzu kommen ein Fitness-Studio und ein überregional bekanntes Tanzlokal. Darüber hinaus wird das Konzept durch Gastronomie und Büroflächen ergänzt. Zu den aktuellen Einzelhandelsmietern zählen unter anderem Kik, TEDI, Deichmann und eine Filiale der Spiele Max-Gruppe. Die durchschnittliche Vermietungsrestlaufzeit liegt bei rund neun Jahren.

Lippstadt ist mit rund 68.000 Einwohnern ein bedeutendes Mittelzentrum 40 Kilometer südlich von Bielefeld. Die ehemalige Hansestadt hat eine gesunde Wirtschaftsstruktur mit bedeutenden Wissenschaftseinrichtungen und Automobilzulieferern. Die Umsatzkennziffer liegt mit 120 spürbar über dem Bundesdurchschnitt von 100.

“Über Revitalisierungen Renditechancen heben”

„Mit dieser Liegenschaft setzen wir, durch die Kombination von starken Ankermietern mit langfristigen Mietverträgen und der Restrukturierung von frei verfügbaren Einzelhandelsflächen, unsere Strategie der Wertsteigerung für den Everest One fort. Dabei investieren wir ganz bewußt in ausgesuchte Liegenschaften mit Potential. Über Revitalisierungen heben wir dann entsprechende Renditechancen für den Fonds“, erklärt Bernd von Manteuffel, CEO von Mimco Capital.

„Weitere Liegenschaften haben wir in exklusiven Verhandlungen. Aktuell befinden sich weitere Objekte mit einem Volumen von über 70 Millionen Euro in der Exklusivität. Damit werden wir als Mimco Capital unsere Wachstumsziele 2019 übertreffen. Auch für das Jahr 2020 sind wir bestens gerüstet, um das Wachstum erfolgreich fortzuführen“, unterstreicht von Manteuffel.

Der Fonds Everest One wurde nach Luxemburger Recht als SICAV-FIAR aufgelegt und richtet sich an deutsche und französische Family Offices und institutionelle Investoren. Er fokussiert sich auf Investitionen in höher-rentierliche Liegenschaften mit Restrukturierungsbedarf sowie weiterem Potential. Dazu gehören Einzelhandelsobjekte sowie Bürogebäude, vorwiegend in Deutschland. Im Einzelfall werden auch Hotels und andere Gewerbeimmobilien erworben. Das Zielvolumen beträgt 400 Millionen Euro.

Foto: Mimco

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Talanx übernimmt italienischen Sachversicherer Amissima

Der Versicherungskonzern Talanx (HDI) baut sein Geschäft in Italien mit einer Übernahme aus. Talanx kaufe dem Finanzinvestor Apollo den Sachversicherer Amissima Assicurazioni ab, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hannover mit.

mehr ...

Immobilien

Wird der Immobilienkauf durch Corona schwieriger?

Höhere Preise, knappes Angebot – und jetzt auch noch Corona: Gut jeder zweite Bundesbürger (52 Prozent) vertritt die Meinung, dass der Erwerb von Wohneigentum in den vergangenen zehn Jahren schwieriger geworden ist. Drei Viertel glauben, dass es durch die Corona-Krise sogar noch schwerer werden wird, den Traum vom eigenen Zuhause zu verwirklichen. Insgesamt machen sich zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) aktuell Sorgen über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Interhyp mit Statista unter 1.000 Bundesbürgern.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

Performance-Marketing als Treiber des Online-Recruiting

Recruiter, die heute noch junge Nachwuchstalente für sich gewinnen wollen, müssen neue Wege gehe. Werbung auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram bietet dabei unglaubliche Chancen und kann gleichzeitig zur Kostenreduktion führen. Gastbeitrag von Dawid Przybylski

mehr ...

Sachwertanlagen

US Treuhand bringt neuen US-Publikumsfonds

Die US Treuhand legt mit dem „UST XXV“ einen neuen Fonds für private Investoren auf. Über den Alternativen Investmentfonds (AIF) können sich deutsche Anleger ab einer Anlagesumme von 20.000 US-Dollar an Immobilien in Metropolregionen überwiegend im Südosten der USA beteiligen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...