11. November 2019, 18:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MPC baut Engagement in der Tankschifffahrt aus

Der Asset- und Investmentmanager MPC Capital AG ist über seine Tochtergesellschaft MPC Maritime Holding eine strategische Beteiligung in Höhe von 50 Prozent an der Albis Shipping & Transport GmbH & Co. KG, Hamburg, eingegangen.

Shutterstock 167611460 in MPC baut Engagement in der Tankschifffahrt aus

Tanker auf hoher See (Symbolbild).

Das von Kim Moeller geführte Unternehmen betreibt eine marktführende kommerzielle Plattform für Tankschiffe unterschiedlicher Größenklassen, teilt MPC mit. Albis bietet seinen Kunden dabei Lösungen im Bereich der Befrachtung und Operations von Tankschiffen an.

Als Ergänzung zu dem technischen Schiffsmanager Ahrenkiel Tankers rundet MPC Capital mit der Beteiligung an Albis sein Dienstleistungsangebot im Tankersegment ab. Nach der jüngsten Fusion zwischen Contchart und Harper Petersen stärkt MPC Capital mit dieser Beteiligung seine Rolle im Befrachtungsgeschäft.

“Steigendes Interesse bei institutionellen Investoren”

„Vor dem Hintergrund der neuen IMO 2020-Regelungen und einem relativ hohen Durchschnittsalter der weltweiten Tankerflotte rechnen wir mit starken Veränderungen im Tankersegment. Man wird intensiv über alternative Antriebstechniken sowie geeignete Schiffskonzepte für die sich ändernden Handelsströme diskutieren,“ so Christian Rychly, Geschäftsführer der MPC Maritime Holding. „Zudem verzeichnen wir ein steigendes Interesse bei institutionellen Investoren, die diese Konzepte gemeinsam mit uns entwickeln wollen.“

Albis beschäftigt aktuell rund 20 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Hamburg. Neben dem Tankergeschäft ist Albis über ein Joint-Venture auch im Drybulk-Segment sowie dem An- und Verkauf von Tonnage tätig.

MPC zählte einst zu den größten Anbietern von geschlossenen Fonds mit dem Schwerpunkt Schiffsbeteiligungen, hat sich nach Turbulenzen im Zuge der Finanz- und Schifffahrtskrise aber aus dem Publikumsgeschäft zurückgezogen.

Foto: Shutterstock

 

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Unsere Wettbewerber sind heute Google, Amazon und Co.”

Im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet durch Cash., sprachen wir mit dem Vertriebsvorstand der DFV Deutschen Familienversicherung, Stephan Schinnenburg, über den digitalen Transformationsprozess der Versicherungsbranche, die Strategien der DFV und die Wünsche der Vermittler und Kunden in Sachen Antragsprozess und Leistungsabwicklung. Der Talk im Video

mehr ...

Immobilien

Auch ohne Eigenkapital zum Traumhaus?

Noch nie waren die Zinsen so niedrig wie zurzeit und viele Deutsche möchten sich die günstigen Konditionen sichern – auch ohne Eigenkapital. Doch so verlockend eine Vollfinanzierung klingt, zukünftige Eigenheimbesitzer müssen bei dieser Variante auch die Nachteile berücksichtigen.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap erwirbt Mixed-Use-Immobilie in Dresdner Zentrum

Der Asset Manager Wealthcap hat die gemischt genutzte Immobilie „Haus am Postplatz” in Dresden mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 18.000 Quadratmetern erworben.

mehr ...

Recht

Neues Urteil: Vorsicht bei “Service Calls”

“Service Calls“ eines Versicherungsmaklers können unzulässige Werbung sein. Auf ein entsprechendes Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. September 2019 (Az.: 15 U 37/19) hat nun die Rechtsanwaltskanzlei Wirth hingewiesen.

mehr ...