Ökorenta feiert rundes Jubiläum

Die auf Investitionen in Erneuerbare Energien spezialisierte Ökorenta aus Aurich feiert in diesem Monat ihr 20-jähriges Bestehen. Domäne des Unternehmens ist der Zweitmarkt für Windenergiefonds, künftig will es den Fokus aber auch regional und thematisch erweitern.

Tjark Goldenstein hat Ökorenta 1999 zunächst als Vertriebsgesellschaft gegründet.

1999 hatte Ökorenta als kleine Vertriebsgesellschaft für nachhaltige Kapitalanlagen begonnen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Heute beschäftigt die Unternehmensgruppe 40 Mitarbeiter, verfügt mit der Auricher Werte GmbH über eine eigene voll-lizensierte Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) und verwaltet über 200 Millionen Euro Anlegerkapital, vorwiegend Zweitmarktfonds für Erneuerbare Energien.

„1999 waren wir Pioniere in einer Branche, die sich seitdem enorm professionalisiert und zu einer weltweiten Großindustrie entwickelt hat. Eine solche Dynamik war damals nicht vorauszusehen“, so Tjark Goldenstein, Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens.

Serie der Portfoliofonds seit 2005

Im Jahr 2005 startete das Unternehmen die Serie der Portfoliofonds, die breit gestreut in erster Linie in bestehende Windenergiefonds am Zweitmarkt investieren. Ökorenta verfügt der Mitteilung zufolge über ein Bewertungssystem mit Leistungsdaten aus rund 440 Energieparks und hat bis heute Portfolios mit Beteiligungen an über 250 Energieparks aufgebaut und aktiv im Management.

Auch in der Zukunft haben die Auricher der Mitteilung zufolge viel vor. „Mit strategischen Partnern planen wir kurz- bis mittelfristig attraktive Anlagemöglichkeiten in Repoweringprojekte in Deutschland und ausgewählten EU-Ländern sowie in verschiedene Speichertechnologien“, so Jörg Busboom, Vertriebschef in der Ökorenta-Gruppe. (sl)

Foto: Ökorenta

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.