Debeka Lebensversicherung feiert 75. Geburtstag

Foto: Debeka
Die Hauptverwaltung der Debeka in Koblenz

Die Debeka Lebensversicherung feiert ein großes Firmenjubiläum: Am 29. Juni 2022 wird das Unternehmen 75 Jahre alt.

1947 in Koblenz als Tochter der Debeka Krankenversicherung und ebenfalls als genossenschaftlich geprägter Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet, sollte sie nach dem zweiten Weltkrieg als zweites Standbein die Debeka auf eine breitere Basis stellen. Mittlerweile ist die Debeka Lebensversicherung mit fast vier Milliarden Euro Beitragseinnahmen und über drei Millionen Verträgen der viertgrößte Lebensversicherer in Deutschland. Zusammen mit der Debeka Bausparkasse bietet die Gruppe in allen Bereichen der Personen-, Sach- und Gewerbeversicherung sowie dem Finanzierungs- und Geldanlagesektor eine breit angelegte Produktpalette an. Gegenwärtig betreuen rund 16.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über sieben Millionen Mitglieder und Kunden. 

Über sieben Millionen Kunden

Anlass der Gründung der Debeka Lebensversicherung war auch, dass die Debeka-Mitglieder sich nicht nur privat krankenversichern, sondern auch ihre Alters- und Hinterbliebenenversorgung bei der Debeka abschließen können sollten. „Alles aus einer Hand – dieser Gedanke leitete uns später auch bei der Gründung der Debeka Bausparkasse und der Debeka Allgemeinen Versicherung“, sagt Thomas Brahm, Vorstandsvorsitzender der Debeka-Versicherungsgruppe. „Und auch wenn wir im Laufe der Zeit immer wieder vor großen Herausforderungen standen – sei es die weltweite Finanzkrise ab 2008 oder die Nullzinspolitik der EZB in den letzten Jahren – hat sich unsere Lebensversicherung bewährt und gezeigt, dass sie ein unverzichtbarer Bestandteil der Debeka-Versicherungsgruppe ist und vielen Menschen eine zusätzliche Altersvorsorge bietet.“ 

Beitragseinnahmen über vier Milliarden Euro

1980 belegte die Debeka bereits Platz 23 unter den mehr als 100 deutschen Lebensversicherern, 1992 Rang 15 und 1996 gehörte sie erstmals zu den zehn größten Lebensversicherern in Deutschland. Mittlerweile hat sie sich fest in den Top fünf der Branche etabliert und liegt mit Beitragseinnahmen von fast vier Milliarden Euro auf Platz vier. Im Bereich der klassischen Altersvorsorge ist sie sogar der zweitgrößte Anbieter am Markt. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.