Durch Kinder für das Alter vorsorgen

Kinder bedeuten langfristig eine bessere Absicherung für das Alter. So rechnen drei von fünf Deutschen damit, dass sie der eigene Nachwuchs im Alter finanziell unterstützt. Das ergab die Studie Kundenkompass Armutsrisiken, des F.A.Z.-Instituts und des Wiesbadener Finanzdienstleisters Delta Lloyd.

Von Ehe- und Lebenspartnern erwarten dies noch 35 Prozent, von Verwandten nur 16 Prozent. Dagegen sind der Staat und die eigene Altersvorsorge für die finanzielle Unterstützung im Alter mit rund 1,4 Prozent nahezu bedeutungslos. Für die repräsentative Untersuchung waren 1.000 Deutsche ab 18 Jahren zu ihrer derzeitigen und zukünftigen Finanzlage befragt worden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.