Förderungsmöglichkeiten unbekannt

Rund 80 Prozent der Deutschen sind über die staatlichen Zuschüsse zur privaten Altersvorsorge nur ?teilweise? oder ?gar nicht? informiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie, Allensbach, im Auftrag des Finanzdienstleisters MLP aus Heidelberg.

Gut 49 Prozent der 1.478 befragten Bundesbürger gaben an, nur ?teilweise?, weitere 29 Prozent ?gar nicht? über die staatlichen Angebote informiert zu sein. Lediglich 21 Prozent sind nach eigener Einschätzung ?ausreichend informiert?. Selbst unter leitenden Angestellten und Beamten ist dieser Wert mit 36 Prozent nicht signifikant höher. ?Um diese erschreckenden Wissenslücken zu schließen, ist eine qualifizierte Beratung und von Seiten der Politik eine intensive Aufklärungsarbeit dringend notwendig?, sagt MLP-Vorstand Gerhard Frieg.

Die Unwissenheit über staatliche Förderungsmöglichkeiten ist in der Altersgruppe der 16-29 Jährigen besonders ausgeprägt. Hier fühlen sich lediglich 12 Prozent ?ausreichend informiert?.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.