Hallesche bringt neuen Ärztetarif

Die Hallesche Krankenversicherung, Stuttgart, bietet mit Primo M einen neuen Tarif für Humanmediziner an. Nach Unternehmensangaben überzeugt der Krankenversicherungs-schutz durch einen günstigen Preis. Berücksichtigt werde dabei die Möglichkeit der Ärzte, die eigene Gesundheit in gewissem Umfang selbst in die Hand zu nehmen. Ergänzend zu den bisherigen Produkten der Tarifreihe Primo weist das neue Angebot zusätzliche Leistungen auf: So umfasst die stationäre Behandlung die Chefarzt-Behandlung sowie die Unterbringung im Zweibettzimmer.

Mit freier Arztwahl und Schutz beispielsweise auch bei Zahnarztbehandlungen solle der Tarif auch den höheren Ansprüchen von Medizinern gerecht werden, teilt die Hallesche mit. Mi dem Tarif Primo M Bonus hat die Gesellschaft darüber hinaus noch eine Bonus-Modell für angestellte Mediziner auf dem Markt. Dabei reduziert ein Gesundheitsbonus nachträglich den monatlichen Beitrag um 30 Euro und fließt nach Jahresende direkt den Versicherten zu. Für freiberufliche Ärzte gibt es zwei Selbstbehaltvarianten mit 300 und 600 Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.