DKV integriert Globale

Die DKV Deutsche Krankenversicherung AG, Köln, Tochterunternehmen der Ergo Versicherungsgruppe, Düsseldorf, hat die Integration der Globale Krankenversicherungs-AG abgeschlossen. Bereits im Frühjahr 2005 war die Zürich Krankenversicherung AG mit der DKV verschmolzen worden. Mit der Handelsregistereintragung am 4. Mai gehören insgesamt mehr als 100.000 Versicherte der beiden übernommenen Unternehmen zur DKV, teilte die Gesellschaft mit. Rund 140 wechselwilligen Mitarbeiter hatte die DKV bereits vorher übernommen. Der Versicherungsschutz der Kunden bleibt von der Übernahme unberührt.

Darüber hinaus erwartet der Vorstandsvorsitzende Günter Dibbern mittel- bis langfristig eine weitere Konsolidierung der Branche. ?Die Kombination aus hohen Ansprüchen der Menschen und sich rasch ändernden komplexen Strukturen im Gesundheitswesen stellten hohe Anforderungen an einen Krankenversicherer?, so Dibbern. Betriebswirtschaftlich sei eine gewisse Mindestgröße erforderlich, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Das eigene Unternehmen sieht der Vorstand gut aufgestellt. Weitere Unternehmenskäufe werden nicht ausgeschlossen. ?Wir haben eine hervorragende Kapitalausstattung, stehen nicht unter Druck und beobachten den Markt sehr sorgfältig?, so Dibbern.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.