Neue Produkte von CMI und Heidelberger

Der zur Halifax Bank of Scotland (HBOS) gehörende britische Lebensversicherer Clerical Medical (CM) und seine deutsche Tochter Heidelberger Leben, ehemals MLP Leben, bieten ein neues Kombinationsprodukt an.

Lebens- und Rentenversicherungen des Briten können künftig mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) der Heidelberger Leben verknüpft werden. Außerdem offeriert die Heidelberger eine neue Riester-Rente mit Garantiefonds. Das Besondere dabei: Die Anlage erfolgt nicht ausschließlich in festverzinsliche Wertpapiere, sondern zum Teil in den Investmentfonds Universe, the CMI Global Network Fund – Access 80% Guaranteed Fund.

Die genauen Anteilsverhältnisse von festverzinslichen Wertpapieren und dem Investmentfonds sind variabel und hängen laut Aussage des Konzerns individuell von den Rahmenbedingungen der Police ab, wie zum Beispiel der Laufzeit. Bei dem Fund handelt es sich um einen dynamischen Garantiefonds, der zu 84 Prozent in Aktien, im Übrigen in niedrig verzinste Geldanlagen investiert.

Zugesichert werden 80 Prozent des jemals erzielten Höchstpreises. Der CMH Vertriebs Service, Hamburg/Luxemburg, unterstützt als einheitlicher Ansprechpartner die unabhängigen Vermittler.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.