Statistik: Riester-Rente boomt

Die Investmentbranche und Versicherer verkünden ein anziehendes Altersvorsorgegeschäft mit Riester-Produkten. In Deutschland sind nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bis Ende des letzten Jahres 5,6 Millionen Riester-Verträge abgeschlossen worden, damit etwa 1,4 Millionen Verträge mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2004.

Riester-Fondsprodukte tragen zehn Prozent zum Gesamtvolumen dieser Abschlüsse bei. Gründe für die wachsende Akzeptanz in der Bevölkerung seien laut einem Bericht der „Welt“ die bürokratischen Vereinfachungen und das steigende Vorsorgebewusstsein.

Der Branchen-Primus Allianz erreichte den Angaben zufolge 50.000 Neuverträge im ersten Quartal 2006, nahezu das fünffache Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wettbewerber wie Aachener und Münchener Versicherung oder Union Invest erzielten Steigerungsraten in ähnlicher Größenordnung, heißt es.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.