1. Dezember 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Volksfürsorge übernimmt AM-Vertrieb

Die Volksfürsorge Versicherung, Hamburg, übernimmt zum 1. Januar 2007 die Hamburger Makler-Servicegesellschaft Ampas der AachenMünchener Versicherung AG sowie den Bereich ?Maklerservice? der AachenMünchener Lebensversicherung AG.
Ampas beschäftigt 140 Mitarbeiter und arbeitet mit rund 7000 mittelständischen Maklern zusammen. Der ?Maklerservice? ist überwiegend im Bereich Lebensversicherungen tätig und zählt 75 Mitarbeiter.
Hintergrund der Transaktion: Die AachenMünchener beabsichtigt, ihre Produkte zukünftig ausschließlich über die Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt/Main, zu vertreiben. Damit ist die Grundlage für eine Zusammenarbeit mit der Ampas weggefallen. Volksfürsorge und AachenMünchener gehören zur AMB Generali AG, Aachen, die auch an der Deutschen Vermögensberatung beteiligt ist.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die interessantesten Versicherungs-Themen der Woche? Welche Beiträge klickten die Leser von Cash.Online besonders häufig? Unser wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Der Service zum Wochenende: Cash. hat die meistgeklickten Artikel im Ressort Immobilien für Sie zusammengefasst. Sehen sie auf einen Blick, welche Themen unsere Leser in dieser Woche besonders interessierten.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Die Top 5 der Woche: Berater

Welche Themen im Bereich Finanzberater interessierten die Leser von Cash.Online in der Woche vom ersten April ganz besonders? Die Antwort liefert unsere wöchentliche Liste.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...