Ergo-bAV-Tochter setzt unter neuem Label auf Maklervertrieb

Die auf betriebliche Altersversorgung (bAV) spezialisierte Beratungs- und Servicegesellschaft Ergo People & Pensions, Düsseldorf, tritt künftig unter dem Namen Longial im Markt auf und setzt verstärkt auf den Maklervertrieb. Die Dienstleistungspalette umfasse neben bAV-Beratung- und Problemlösung nun auch die produkt- und anbieterneutrale Konzeption und Vermittlung von Finanzierungslösungen, teilt das Unternehmen mit. Die Ergo-Tochter vertreibt künftig also auch Angebote, die nicht von ihrer Muttergesellschaft stammen.

Im Zuge der Neuausrichtung wird das Management der Pensionsberatung ab sofort durch Stefan Suhre (47) verstärkt, der zuletzt geschäftsführender Gesellschafter der Berag Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung und Vergütung war. Sprecher der Geschäftsführung ist weiterhin Dr. Paulgerd Kolvenbach (55), der für rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der bAV zuständig ist und das Geschäftsfeld Administration leitet. Dr. Andreas Jurk (44) führt als Geschäftsführungsmitglied das Aktuariat. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.