Anzeige
23. Mai 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Uniqa: Scharia-konforme Versicherungen

Als erster europäischer Anbieter bietet die Uniqa, Wien, Scharia-konforme Versicherungen in Dubai an. Die Österreicher haben zu diesem Zweck die als Joint Venture konzipierte Lebens- und Krankenversicherung Takaful Al-Emarat gegründet. Partner vor Ort, im Emirat Sharjah, ist die Al Buhaira-Versicherung, vertreten durch den Scheich Faisal Al Qassemi aus Dubai.

Kapitalanlagen nach dem islamischen Recht folgen den Leitlinien des Korans und müssen deshalb auf Zinseinkünfte verzichten, lediglich Dividenden sind erlaubt. Auch Erträge aus Glücksspielen, Werbung und Medien – ausgenommen Zeitungen – sowie Alkohol, Schweinefleisch, Pornografie, Tabak und dem Handel von Silber und Gold sind tabu.

Internationale Experten sehen vor allem die Staaten des Gulf Cooperation Council (GCC) als Kernmarkt für Versicherungsprodukte nach islamischem Recht (Takaful). Die Analysten vom Stuttgarter Unternehmensberater “Ernst & Young” haben im April 2008 den World Takaful Report 2008 veröffentlicht. Der Studie zufolge entfällt rund die Hälfte der Versicherungsbeiträge auf die GCC-Region, das Volumen hat in 2006 etwa zwei Milliarden US-Dollar erreicht.

Potenzial sieht die Uniqa besonders in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), die Krankenversicherung ist dort seit Kurzem Pflicht für alle Staatsbürger. Vor allem die 4,5 Millionen Gastarbeiter, darunter viele Top-Manager aus den westlichen Ländern, hat die Versicherung als Kunden im Blick.

Das neue österreichisch-arabische Unternehmen weist ein Grundkapital von 30,8 Millionen Euro aus. Die Uniqa ist mit 15 Prozent, Al Buhaira mit 20 Prozent beteiligt. 55 Prozent entfallen auf Aktien in Streubesitz. Den Rest halten arabische Investoren. Den Aufsichtsrat der AG bilden unter anderem Uniqa-Chef Konstantin Klien und Uniqa-Finanzvorstand Hannes Bogner. (hb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...