21. Juli 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz 24 verschwindet

Der Versicherungskonzern Allianz wird im Direktgeschäft mit Kfz-Versicherungen ab September 2009 mit einer neuen Marke auf dem Markt sein. Diese wird die bislang existierende Allianz 24 ersetzen.

Der Name für den neuen Internetservice werde demnächst vorgestellt, wie eine Allianz-Sprecherin gegenüber cash-online mitteilte. Ob der Konzern die Marke Allianz in dem neuen Angebot weiterhin verwenden will, ließ die Sprecherin offen.

In Ihrer heutigen Ausgabe berichtet die Financial Times Deutschland (FTD), dass die Allianz bereits alle Kooperationsverträge mit Online-Vergleichsportalen gekündigt habe und die Allianz 24 vom Markt nehme. Grund für die Entscheidung sei der anhaltende Widerstand der 10.000 Allianz-Vertreter. Sie hätten sich vehement gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Haus zur Wehr gesetzt, die mit Preisen von 20 bis 30 Prozent unter den regulären Angeboten auftrat, so die FTD.

Laut Sprecherin habe der Druck der Allianz-Vertreter nichts mit der Entscheidung für die neue Marke zu tun. Des weiteren berichtet die FTD, dass der Name Allianz im neuen Onlineangebot komplett verschwinden soll.

Die Versicherer liefern sich seit fünf Jahren einen beispiellosen Unterbietungswettbewerb in der Kfz-Versicherung. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) werden die Kfz-Versicherer im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich ein Minus von 500 Millionen Euro einfahren. Das ist besonders bitter, da das Kfz-Geschäft 37 Prozent der gesamten Beitragseinnahmen in der Schaden- und Unfallversicherung ausmacht.

Dabei kommen die Direktversicherer noch gut weg, insbesondere sie profitieren vom Jahresendgeschäft. So konnten die Marktführer der Direktvertriebe Allianz 24 und Huk 24 in 2008 mehr als jeden vierten Wechselwilligen an sich binden. Das ergab eine Untersuchung des Marktforschungsinstituts You Gov Psychonomics.

Seit Ende 2008 sind auch die R+V und die Talanxgruppe mit den Marken R+V 24 und HDI 24 im Direktgeschäft am Start. (mo)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

US-Wahlen: Welche Aktien sollten ins Portfolio?

In knapp einer Woche ist die US-Präsidentenwahl schon vorbei. Aber ob wir dann auch das Ergebnis kennen, steht in den Sternen. Ein Kommentar von Manuel Heyden, CEO von nextmarkets.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...