10. Dezember 2009, 16:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal

Die Allianz reduziert erstmals seit sechs Jahren ihre Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung. Die laufende Verzinsung wird aufgrund des starken Rückgangs der Marktzinsen abgesenkt. Die Aachen Münchener will ihre Überschüsse indes konstant halten.

Durststrecke in Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal

Die Allianz Lebensversicherung wird die laufende Verzinsung der Sparanteile im kommenden Jahr von 4,5 auf 4,3 Prozent senken. „Aufgrund der konjunkturellen Entwicklung und der expansiven Geldpolitik rechnen wir nicht damit, dass die Zinsen in nächster Zeit nachhaltig steigen“, heißt es dazu aus Stuttgart.

Nach Ansicht von Dr. Reiner Will, Geschäftsführer der Ratingagentur Assekurata, ist der Schritt der Branchenführerin folgerichtig. „Die Argumentation der Allianz, die Überschussbeteiligung für 2010 zu senken, um sie in den darauf folgenden Jahren möglichst stabil halten zu können, ist aus meiner Sicht nachvollziehbar und plausibel“, so Will gegenüber cash-online.

Entscheidung mit Signalwirkung

Inklusive Schlussüberschuss (0,35 Prozent) und einem Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven (0,3 Prozent), der als Puffer für Kapitalmarktschwankungen dient, sollen Allianz-Leben-Kunden 2010 auf eine Gesamtverzinsung von mindestens 4,95 Prozent kommen (2009: 5,1 Prozent). Der Entscheidung des Branchenprimus wird von Experten Signalwirkung für den Gesamtmarkt attestiert.

Bislang hat außer dem Direktversicherer Europa allerdings keine Gesellschaft die Überschüsse gesenkt (siehe Tabelle). Viele Deklarationen stehen indes noch aus. Für die kommende Woche haben unter anderem Ergo, Axa und Debeka ihre Mitteilungen angekündigt. Fortis Leben will sich ebenfalls zeitnah äußern, bei der Deutscher Ring Leben wird die Überschussbeteiligung erst zum Jahresende bekannt gegeben.

Tabelle-f R-Internet1 in Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Cash.-Magazin, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: Überschussbeteiligung: Weichenstellung für die Niedrigzinsphase? Fitch-Analyst Tim Ockenga im cash-online-Interview http://bit.ly/8o1biu […]

    Pingback von Tweets die Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 10. Dezember 2009 @ 18:26

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherer aus Liechtenstein verliert die Geschäftserlaubnis

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat den Versicherungsbestand des liechtensteinischen Lebensversicherers Sikura Leben AG mit sofortiger Wirkung auf die liechtensteinische Quantum Leben AG übertragen. Außerdem wurde der Sikura Leben AG die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb entzogen.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

BaFin untersagt zwei weitere Online-Handelsplattformen

Die Finanzaufsicht BaFin hat gegenüber einem Unternehmen aus Großbritannien und einem Anbieter aus Bulgarien die Einstellung bestimmter Online-Angebote an deutsche Kunden angeordnet. Sie warnt zudem erneut vor der “Vielzahl von potenziell unseriösen Handelsplattformen”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Thomas Lloyd startet Solarprojekt in Indien

Der Asset Manager ThomasLloyd gab heute bekannt, dass das Beteiligungsunternehmen des Unternehmens SolarArise India Projects Private Limited („SolarArise“) Jakson Limited den ersten Teil einer Baufreigabe (Notice to Proceed, NTP) für den Baubeginn des neuen 75-MW-Solarkraftwerks in Uttar Pradesh erteilt hat.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...