Axa-Vorstand: Gerber kommt, Roß geht

Der zum französischen Finanzriesen Axa gehörende Versicherer Axa Deutschland beruft Thomas Gerber (45) als Leiter des Ressorts Vorsorge, Bank und Privatanlage in den Vorstand. Zugleich übernimmt er die Mandate in den Konzerngesellschaften Axa Lebensversicherung AG, Axa Service AG sowie der DBV-Winterthur Holding AG und der DBV-Winterthur Lebensversicherung AG. Gerber wechselt von der Axa-Winterthur in der Schweiz, wo er derzeit noch als Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung tätig ist.

Im Gegenzug hat Dr. Heinz-Peter Roß, der im Jahre 2002 in den Axa-Vorstand eingetreten ist, um Aufhebung seiner Bestellung gebeten, um bei einem anderen Versicherungsunternehmen die Funktion des Vorstandsvorsitzenden zu übernehmen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.