Hamburg-Mannheimer will Selbstständigen auf die Beine helfen

Der zum Ergo-Konzern gehörende Versicherer Hamburg-Mannheimer hat eine neue Unfallpolice für Selbstständige im Angebot. Der Kaiser-Unfallschutz soll Assistance-Leistungen bieten, die über die klassische Unfallversicherung hinausgehen, so die Hamburg-Mannheimer.

Neben finanziellen Leistungen wie Invaliditäts- oder Unfallrente umfasst der Tarif die Assistance-Pakete ?Reha Hilfe? und ?Aktiv Hilfe?. Sie sollen Selbstständigen Fitness- und Rehamaßnahmen sowie weitere Hilfeleistungen bescheren. Als Kooperationspartner baut der Assekuradeur auf die Unfallkliniken der gewerblichen Berufsgenossenschaften (BG Kliniken) und den Fitness-Club-Betreiber Fitness First. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.