Policenbörse Deutschland öffnet Pforten für Privatanleger

Die im vergangenen Herbst gestartete Policenbörse Deutschland, betrieben von den Börsen Hamburg und Hannover, und die CFI Fairpay AG arbeiten künftig beim Zweitmarkt-Policenhandel zusammen. Damit haben nun neben gewerblichen auch private Anleger die Möglichkeit, Lebensversicherungen über diese Plattform zu kaufen.

Private Käufer können ab sofort sämtliche Verkaufsgebote, die aktuellen Höchstgebote der laufenden Auktionen sowie alle handelsrelevanten Daten zu den Policen einsehen. ?Der Handelsablauf entspricht vollständig dem bisherigen Handel für institutionelle Käufer: Die Investoren geben anonym Gebote auf die angebotenen Policen ab, und der Höchstbietende erhält den Zuschlag. Privatanleger haben damit die gleichen Chancen wie die Institutionellen?, erklärt Sandra Lüth, Vorstandsmitglied der Börsen AG Hamburg und Hannover. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.