Prisma Life öffnet freien Vermittlern die Tür

Der Liechtensteinische Fondspolicen-Spezialist Prisma Life will seinen Vertrieb künftig über freie Vermittler pushen. Bislang hatten diese keine Möglichkeit, direkt mit dem Unternehmen zu kooperieren.

türauf„Wir hatten in der Vergangenheit stets viele Anfragen nach einer Direktanbindung und freuen uns, dass wir nun auch den freien Vermittlern eine Zusammenarbeit anbieten können“, erklärt Holger Roth, Prisma-Life-Chef-Verkäufer.

Bislang hatte die Produktfabrik für fondsgebundene Rentenversicherungen beim Vertrieb vor allem auf die AFA AG gesetzt, einen Strukturvertrieb aus Cottbus, der eng mit Prisma Life verbunden ist.

Nun soll der Absatz auf eine breitere Basis gestellt werden. Zum Start der Zusammenarbeit mit freien Vermittlern hat Prisma Life die Produktmarke „Edelweiss“ vorgestellt. Neben einer Palette von Fonds und ETFs werde Vermittlern dabei auch ein „neuartiges“ Garantiekonzept geboten, teilt das Unternehmen mit.

Im Bereich der Vertriebsunterstützung will Prisma Life seinen Partnern ein neu entwickeltes Online-Partner-Portal zur Verfügung stellen. Zusätzlich sollen Fachspezialisten der eigenen Vermittler-Hotline und des Vertriebsteams alle anfallenden Fragen beantworten. (hb)

Foto: Shutterstock

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.