VKB: Schutz vor Naturgewalten

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) ist mit einer Gebäudeversicherung am Markt, die auch für Schäden durch Überschwemmungen, Sturm oder Hagel aufkommt.

Die Basis der Wohngebäudeversicherung Klima-Kasko schließt neben der klassischen Feuerversicherung auch die Deckung von Leitungswasser-, Hagel-, Sturm-, Überschwemmungs-, Erdfall- und Erdbebenschäden ein. Dieser Kompakt-Tarif kann nach dem Baukastenprinzip erweitert werden.

So lassen sich beispielsweise auch Hotelkosten absichern, falls das eigene Haus vorübergehend unbewohnbar ist, oder die Wiederaufforstung von Bäumen nach einem Sturm.

Je nach Ausgestaltung des Versicherungspakets differenziert die Prämienhöhe: Laut VKB kostet der „normale“ Komplettschutzes für ein Gebäude mit zwei Wohnungen in München rund 300 Euro pro Jahr. Für zusätzliche Bausteine werden weitere 70 Euro fällig. Nach fünf Jahren gewährt die VKB einen Schadenfreiheitsrabatt. Zudem lassen sich Selbstbehalte vereinbaren. Einen kostenlosen Energieausweis für das Gebäude gibt es obendrein. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.