WWK erweitert Leistungsangebot

Die WWK bietet ihren Privatkunden ab sofort in den Bereichen Hausrat-, Wohngebäude- und Glasversicherung ein verbessertes Leistungsangebot. Dies teilt der Münchner Versicherer mit.

Eingeschlossen sind in der Hausratversicherung jetzt beispielsweise der Vorsorgeschutz für Kinder und Rückreisekosten aus dem Urlaub. Die Entschädigungsgrenze für Überspannungsschäden durch Blitz wurde in allen drei Leistungsvarianten (Standard, Komfort, Premium) verbessert, so der Versicherer.

Eine weitere Neuerung im Rahmen der Hausratversicherung sei der Haus- und Wohnungsschutzbrief. So organisiere die WWK im Notfall beispielsweise einen Schlüsselnotdienst, einen Installationsservice für die Bereiche Sanitär, Elektro oder Heizung, die Bereitstellung einer Notheizung sowie die Hotelunterbringung und übernehme dafür auch die Kosten ? je Schadenfall bis zu 300 Euro.

Der neue Tarif der Wohngebäudeversicherung schließe jetzt unter anderem den Vorsorgeschutz für An- und Umbauten oder Schäden durch Fahrzeuganprall mit ein. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.