21. April 2010, 11:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BDAE kooperiert mit Arag und Allianz-Tochter Mondial

Die auf weltweit gültige Auslandsversicherungen spezialisierte BDAE Gruppe hat zwei neue Partner gewonnen. Ab sofort arbeiten die Hamburger im Rahmen einer erweiterten Kooperation mit dem Rechtsschutzversicherer Arag und der Allianz-Tochter Mondial Assistance International zusammen.

Dreier-partnerschaft-kooperation-partner-drei-127x150 in BDAE kooperiert mit Arag und Allianz-Tochter MondialFür ihre bestehenden Krankenversicherten- sowie für potenzielle Kunden habe BDAE eine kostenneutrale Patienten-Rechtsschutzversicherung mit der Arag abgeschlossen, teilt das Unternehmen mit. Damit sollen Kunden ab sofort auch im Ausland die Möglichkeit erhalten, Ansprüche wegen Behandlungs- und Aufklärungsfehlern zu prüfen und juristisch durchzusetzen.

Ein derartiger Schutz ist im deutschen Auslands-Krankenversicherungsmarkt laut BDAE einmalig. Versichert seien Rechtsfälle in Höhe von je bis zu einer Million Euro weltweit, so die Mitteilung weiter. Bis zu dieser Höhe übernehme die ARAG sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten. Auf Wunsch empfehle der Versicherer außerdem einen Anwalt für Medizinrecht.

„Insbesondere im Ausland ist das Risiko eines Aufklärungs- oder Behandlungsfehlers etwa aufgrund einer schwierigeren sprachlichen Verständigung und unterschiedlicher medizinischer Standards groß“, sagt Hanno Petersen, Vorstandsmitglied der Arag.

Allianz-Tochter ist neuer Risikoträger in der Auslandskrankenversicherung

Neben der Produktneuheit hat sich die BDAE Gruppe zudem strategisch neu aufgestellt. So ist seit dem 14. April die Mondial Assistance International AG, eine Tochter des Allianz-Konzerns, neuer Risikoträger für zahlreiche Auslandskrankenversicherungen der BDAE Gruppe.

Gemeinsam mit der Mondial will BDAE noch zielgruppenspezifischere Auslandsversicherungen auf den Markt bringen, die neben einer weltweiten Gültigkeit auch für Personen außerhalb Deutschlands für einen unbegrenzten Zeitraum zugänglich sein sollen. Dies sei bislang nicht bei allen Versicherungstarifen möglich, so BDAE.

Als global operierendes Unternehmen ist die Mondial mit rund 10.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten und laut eigenen Angaben weltweiter Marktführer in den Bereichen Assistance und Reiseversicherung. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: BDAE kooperiert mit Arag und Allianz-Tochter Mondial: Die auf weltweit gültige Auslandsversicheru… http://bit.ly/arvocw … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die BDAE kooperiert mit Arag und Allianz-Tochter Mondial - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 21. April 2010 @ 12:23

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Welt-Alzheimertag: Welcher Versicherungsschutz ist für Demenzkranke wichtig?

Am kommenden Samstag ist Welt-Alzheimertag. An diesem Tag wird jährlich auf das Thema Demenz und die Situation Demenzkranker aufmerksam gemacht. 1,7 Millionen Menschen sind laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft in Deutschland von dieser Krankheit betroffen. 2060 sollen es nach dem Statistikportal Statista bereits 2,88 Millionen sein.

mehr ...

Immobilien

Strenge Regulierung des Mietmarkts kann zulasten der MieterInnen gehen

Dank eines neuen, historischen Datensatzes analysiert eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) den Zusammenhang zwischen der Regulierung des Mietmarkts und der Eigenheimquote in 27 Ländern der OECD über einen Zeitraum von 100 Jahren.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Allianz Global Wealth Report: Es gibt keine Gewinner

Der zehnte „Global Wealth Reports“ der Allianz zeigt, dass 2018 erstmals die Geldvermögen in Industrie- und Schwellenländern gleichzeitig zurückgegangen sind. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war dies nicht der Fall. Ein Kommentar von Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...