Gothaer auf Einkaufstour in Osteuropa

Der Versicherer Gothaer hat Anteile am polnischen Non-Life Versicherer Polskie Towarzystwo Ubezpieczeń S.A. (PTU) erworben. Die Kölner kaufen insgesamt 45,4 Prozent der Anteile an PTU, die bisher von zwei Tochterunternehmen des polnischen Chemiekonzerns CIECH S.A. gehalten wurden.

Einkaufen Wagen ExpansionDer vereinbarte Kaufpreis beläuft sich auf 136,27 Millionen Zloty (etwa 34 Millionen Euro). Der Kauf findet vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und der Kartellbehörde statt.

Die Gothaer geht davon aus, dass sie in Kürze die Aktienmehrheit am Unternehmen halten wird. Man verhandle derzeit mit weiteren Großaktionären von PTU, heißt es in der Mitteilung.

„Wir beobachten die Wachstumsregion Mittel- und Osteuropa und speziell Polen bereits seit einiger Zeit sehr intensiv“, sagte Dr. Werner Görg, Konzernvorstand der Gothaer.

Die Kölner sehen ihre Investition vor dem Hintergrund des Wachstumspotentials der polnischen Wirtschaft. Daneben seien das sichere Rechtssystem, die solide Währung und die kulturelle Nähe zu Deutschland eine Grundlage für das Engagement, heißt es in der Mitteilung weiter.

Bereits Ende Mai war bekannt geworden, dass die Kölner ihre Fühler gen Mittel- und Osteuropa ausstrecken. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.