Helvetia und Arag beschließen Vertriebspartnerschaft

Die Schweizer Helvetia Versicherung und der Düsseldorfer Rechtsschutzversicherer Arag haben eine weitreichende Vertriebskooperation für den deutschen Markt vereinbart. Die ab Oktober 2010 startende Zusammenarbeit soll die wechselseitige Vermittlung von Rechtsschutz-, Kraftfahrt-, und Schutzbriefgeschäft der beiden Unternehmen umfassen.

Partner-KooperationIm Rahmen der Vereinbarung wird der Schweizer Versicherer Helvetia auf dem deutschen Markt künftig Rechtsschutzversicherungen der Arag vertreiben. Die Helvetia betreibt traditionell kein eigenes Rechtsschutzgeschäft und nutzt das Produktangebot der Arag in diesem Segment.

Im Gegenzug werden die Kfz-Versicherungen der Helvetia künftig nicht nur von Helvetia-Vertriebskanälen, sondern zusätzlich auch über den Arag-Außendienst vermittelt. Darüber hinaus wird die Helvetia ebenfalls Schutzbriefversicherungen für die Arag vertreiben. Dies gelte auch für den Kfz-Schutzbrief, der als Zusatzbaustein im Rahmen der Helvetia Kfz-Versicherung angeboten wird, so das Unternehmen.

Helvetia und Arag pflegen bereits eine langjährige Zusammenarbeit bei der Vermittlung von Rechtsschutzgeschäft auf dem italienischen Markt. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.