Provinzial Versicherung bestellt neues Vorstandsmitglied

Stefan Richter (49) wird zum 1. Februar 2010 Vorstandsmitglied bei der Münsteraner Westfälischen Provinzial Versicherung. In seiner Funktion verantwortet er dann das Ressort Firmenkunden und folgt Eberhard Ottmar, der zum 30. April 2010 in den Ruhestand geht.

Stefan Richter, Westfälische Provinzial
Stefan Richter, Westfälische Provinzial

Richter begann 1990 nach dem Studium der Rechtswissenschaften bei der Allianz-Versicherung als juristischer Referent der Generaldirektion im Bereich Gewerbe. 1992 wechselte er nach Frankfurt zur Zürich International. Dort bekleidete er Funktionen im Industriekundensegment als Leiter des Fachbereichs „Juristische Dienste“, später leitete er den Bereich Haftpflicht-Schadenbereich-Industrie.

1997 wechselte er zur Gothaer Versicherungsbank nach Köln, zunächst als Leiter der Sparte „Allgemeine Haftpflicht“; ab 1999 übernahm er die Leitung des HUK- Firmenkundenbereichs und ab 2001 die des Bereichs „Komposit Industrie“.

2002 wurde Richter Geschäftsführer für die Sparte Schaden- und Unfall beim Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft in Berlin. Seit November 2008 ist er dort Mitglied der Hauptgeschäftsführung und Generalbevollmächtigter beim Spezialversicherer Extremus. (ks)

Foto: Westfälische Provinzial

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.