Universa mit zwei neuen Zahnzusatztarifen

Mit Dent-Komfort und Dent-Privat hat die Universa Krankenversicherung ab sofort zwei neue Zahnzusatztarife ohne Gesundheitsprüfung im Angebotsportfolio.

ZähneDent-Komfort deckt nach Unternehmensangaben mit der Vorleistung der Krankenkasse alle Kosten einer Regelversorgung ab. Entscheidet sich der Versicherte für einen höherwertigen Zahnersatz, verdoppelt die Universa den gesetzlichen Festzuschuss, heißt es in der Mitteilung.

Dies gelte auch, wenn aufgrund guter Zahnpflege ein höherer Kassenzuschuss bezahlt wurde. Erstattet werden dem Tarif zufolge zusätzlich bis zu 75 Euro pro Jahr für zahnplastische Füllungen, professionelle Zahnreinigung sowie Zahnprophylaxe.

Beim Tarif Dent-Privat seien darüber hinaus Inlays, hochwertige Füllungen, aufwendige Brücken und Implantate gemeinsam mit der Kassenvorleistung zu 80 Prozent mitversichert – bei regelmäßiger nachgewiesener Zahnvorsorge bis zu 90 Prozent, teilt der Versicherer mit. Für Kinder bis zum 18. Lebensjahr werden bei Kieferorthopädie 80 Prozent der Kosten übernommen, maximal 600 Euro je Kiefer. (ks)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.