Anzeige
Anzeige
30. Dezember 2011, 12:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVK startet 2012 mit zwei neuen Geschäftsführern

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) erhält zum 1. Januar 2012 ein neues Führungs-Duo: Es handelt sich dabei um die Rechtsanwälte Anja C. Kahlscheuer (Foto) und Hubertus Münster.

Hubertus Münster, BVK

Hubertus Münster

Wie der BVK mitteilte, übernimmt Kahlscheuer den Geschäftsbereich EU-Recht, Wettbewerbsrecht sowie die Zuständigkeit für das Bureau International des Producteurs d’Assurances et de Réassurances, den Deutschen Industrie- und Handelskammertag sowie den Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft. Kahlscheuer ist seit Juni 2002 für den Verband tätig.

Münster soll die Geschäftsbereiche Unternehmenspolitik, BVK‑Bildungsakademie, Agenten und Sachversicherung verantworten. Außerdem ist er zuständig für die Bereiche „Arbeitskreis Vertretervereinigungen der Deutschen Assekuranz“ und Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft“. Münster kam im Januar 1998 zum BVK.

Darüber hinaus ist BVK-Verbandsgeschäftsführer Hans-Dieter Schäfer zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer ernannt worden; Dr. Wolfgang Eichele tritt zum 1. Januar 2012 die Nachfolge des bisherigen BVK-Hauptgeschäftsführers Gerd Pulverich an, der laut BVK nach über elf Jahren Verbandstätigkeit aus Altersgründen in den Ruhestand tritt.

Dem BVK sind rund 10.000 selbständige und hauptberufliche Versicherungsvertreter und -makler angeschlossen. Er vertritt rund 40.000 Mitglieder und ist damit der größte deutsche Vermittlerverband. (lk)

Foto: BVK

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Fondspolicen: “Die Spanne ist beträchtlich”

Das Geschäft mit Fondspolicen bietet viel Potenzial – für Kunden und Versicherer. Dieses wird von deutschen Anbietern häufig aber verschenkt, wie eine Studie von f-fex zeigt. Cash. sprach mit CEO Dr. Tobias Schmidt.

mehr ...

Immobilien

Kreise: Finanzinvestoren buhlen um Übernahme von Scout24

Mehrere Finanzinvestoren haben Insidern zufolge ein Auge auf den Onlinemarktplatz-Betreiber Scout24 geworfen, zu dem auch Immobilienscout24 gehört. Demnach gebe es Pläne für ein Übernahmeangebot an die Aktionäre.

mehr ...

Investmentfonds

Alan Greenspan: “Das ist eine giftige Mischung”

Alan Greenspan, ehemaliger Vorsitzender der Fed warnt in einem Interview mit dem US-Nachrichtenportal CNN vor den Folgen steigender Zinsen. Auch wenn das Ende des Zyklus noch nicht erreicht sei, würden uns keine guten Jahre erwarten.

mehr ...

Berater

Banken: “Rahmenbedingungen werden sicher nicht leichter”

Sinkende Erträge und hohe Kosten: Der Druck auf die deutsche Bankenlandschaft dürfte nach Ansicht der Unternehmensberatung Bain auch im kommenden Jahr nicht abnehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Wie teuer darf fiktive Schadensberechnung sein?

Nach einem Unfall kommt das Auto in die Werkstatt, die den Preis der Reparatur dann mit der Versicherung abrechnet – das ist ganz alltäglich. Was aber, wenn ein Geschädigter auf die Reparatur verzichtet? 

mehr ...