„Frauen sensibilisieren und für uns gewinnen“

Cash.Online: Inwieweit muss die vertriebliche Ansprache von Frauen auf anderen Wegen als bei Männern funktionieren?

Rieß: Eine gute Beratung muss auf die persönliche Lebenssituation eingehen und die ist bei Frauen – etwa aufgrund anderer Erwerbsbiografie – eben oft anders als bei Männern. Für uns muss Beratung und Ansprache von Frauen aber in erster Linie nicht anders sein, sondern vor allem kompetent, individuell und maßgeschneidert.

Cash.Online: Ihr Unternehmen hat sich auf die Fahnen geschrieben, mehr Frauen für den Versicherungsvertrieb zu aktivieren. Sollen diese gezielt auch weibliche Kunden ansprechen?

Rieß: Sicherlich kann die Akzeptanz von Kundinnen im Einzelfall höher sein, wenn eine Vertreterin ihnen die Versorgungssituation erläutert, die sich da naturgemäß besser einfühlen kann als ein männlicher Berater. Die Hauptsache ist aber, dass wir engagierte und kompetente Vertreter und Verkäufer gewinnen und da ist das Geschlecht eher unerheblich. Allerdings sind wir stolz darauf, dass wir gute Frauen auch für unseren Vertrieb begeistern können. Bei unseren entsprechenden Neueinstellungen erreichen wir aktuell übrigens einen Frauenanteil von gut 30 Prozent.

Seite 3: Was sich die Allianz vom Sponsoring verspricht

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.