14. November 2011, 14:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Generali-Gewinn bleibt stabil

Die Generali Deutschland-Gruppe, zu der die Versicherer Generali, Aachen Münchener, Cosmos Direkt, Central und Dialog gehören, hat ihren Gewinn in den ersten neun Monaten 2011 trotz Staatsschuldenkrise stabil halten können. Der Überschuss lag mit knapp 300 Millionen Euro nahezu auf Vorjahresniveau.

Wasserwaage-gleichgewicht-stabil-127x150 in Generali-Gewinn bleibt stabilWie die Versicherungsgruppe mitteilte, legte der Konzernüberschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt leicht zu (plus 0,4 Prozent) auf 302 Millionen Euro. Die Gesamtbeiträge der Versicherungsgruppe blieben unverändert bei zwölf Milliarden Euro.

Die Bilanz litt unter Wertberichtigungen auf griechische Staatsanleihen in Höhe von 560 Millionen Euro, die mit 71 Millionen Euro auf das Ergebnis drückten. Insgesamt betrug der Rückgang bei den Kapitalanlagen (netto) 722 Millionen Euro.

Durch eine Steuererstattung für Vorjahre lag die Differenz zwischen dem Ergebnis vor Finanzierungsaufwendungen und Steuern (327 Millionen Euro) und dem Konzernüberschuss (302 Millionen Euro) allerdings nur bei 13 Millionen Euro. Die Ergebnisbelastung durch Griechen-Bonds habe man so weitgehend kompensieren können, teilte die Gruppe mit.

Die Beitragseinnahmen des nach eigener Definition zweitgrößten Erstversicherungskonzerns Deutschlands in den ersten neun Monaten 2011 veränderten sich im Vergleich zum Vorjahr nicht. In der Lebensversicherung wurde ein Rückgang um 1,6 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro verzeichnet. Der Versicherer begründet das Minus mit rückläufigen Einmalbeiträgen nach dem starken Vorjahreswachstum.

Dagegen konnte in der Krankenversicherung ein Beitragswachstum von 6,0 Prozent auf 1,74 Milliarden Euro realisiert werden. Die Schaden- und Unfallversicherer der Gruppe verbuchten Beitragseinnahmen in Höhe von rund 2,5 Milliarden Euro. Das entspricht einem Beitragsplus von 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Unter der Voraussetzung, dass außergewöhnliche Schadenereignisse ausbleiben und sich keine weiteren deutlichen Belastungen für das Kapitalanlageergebnis ergeben, erwartet die Generali Deutschland für das Geschäftsjahr 2011 einen Überschuss zwischen 390 und 410 Millionen Euro. (lk)

Generali-Ergebnis Erste-neun-Monate-2011 in Generali-Gewinn bleibt stabil

Foto: Shutterstock

Grafik: Generali Deutschland

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...