Interrisk mit neuer Tarifwelt

Der Maklerversicherer Interrisk hat zum April 2011 eine neue Tarifwelt im Bereich der Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen für Privatkunden eingeführt.

Neue Deckungskonzepte sollen ein „Mehr“ an Leistung für die Privatkunden bringen. Dahinter steht Unternehmensangaben zufolge die Verbesserung aller zur Auswahl stehenden Deckungskonzepte in den Sparten Sach, Haftpflicht und Unfall. Zu den Neuerungen im SHU-Segment zählen das Unfall-Lebensphasenkonzept mit altersgerechten Beiträgen, die private Haftpflichtversicherung mit günstigeren Beiträgen und Deckungssummen bis 50 Millionen Euro, das „Top-Konzept“ in der Tierhalterhaftpflichtversicherung zu günstigem Beitrag, Seniorenrabatte in der Haftpflicht- und Hausratversicherung sowie die Option „Unbenannte Gefahren“ in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

„Für unsere Vertriebspartner bedeutet es eine größere Haftungssicherheit in der Kundenberatung, denn wir garantieren die vom Arbeitskreis Beratungsprozesse definierten Mindestanforderungen für alle neuen Interrisk-Privatkundenkonzepte – jetzt und in der Zukunft. Dass für diese Konzepte zudem eine Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen besteht, ist für uns eine Selbstverständlichkeit“, so das Unternehmen auf der eigenen Homepage.

Neben qualifizierter Beratung und herausragenden Bedingungen komme es nach Aussagen der Interrisk vor allen Dingen auf die Rahmenbedingungen der Vertragsbeziehung zwischen Kunde und Versicherer an. Tägliches Kündigungsrecht und Beiträge ohne Teilzahlungszuschlag seien entsprechend Grundelemente der neuen Privatkundenkonzepte 2011. Den Vertriebspartnern sollen dabei drei Courtagemodelle zur Auswahl – für eine aufwandsgerechte Vergütung.

Die neue SHU-Tarifwelt stellt Interrisk live in Bild und Ton seit dem 5. April im eigene Web-TV vor. Im Rahmen der „Inter Visio live“-Sendungen sollen die Makler alles über die neuen Privatkundenkonzepte erfahren. (te)


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.