Anzeige
Anzeige
5. August 2011, 09:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Pflegekonto” für vermögende Ältere

Mit dem Pflegekonto bringt die auf Senioren spezialisierte Berliner Ideal Versicherung eine Rentenversicherung per Einmalbeitrag für die solvente Zielgruppe 50 plus an den Markt.

Ideal Sitz-127x150 in Pflegekonto für vermögende ÄltereDie Altersgruppe zwischen 55 und 59 Jahren verfügt nach Angaben des Versicherers durchschnittlich über das größte Vermögen. Mit dem Ideal Pflegekonto Personen zwischen 50 und 70 Jahren sollen ihr Kapital sicher und renditeorientiert, zugleich aber auch flexibel anlegen können. Bei dem Neuprodukt handel es sich um eine Rentenversicherung per Einmalbeitrag mit einer garantierten Verzinsung plus Überschussbeteiligung, dass Lebensphasen flexibel angepasst werden kann. Besonders geeignet ist es laut dem Versicherer für Kunden, die über einen größeren Geldbetrag verfügen oder frei werdende Gelder erwarten, etwa aus einer Abfindung oder einer Erbschaft. Vor allem diejenigen, die sich aktuell noch nicht für oder gegen eine Absicherung im Pflegefall entscheiden möchten, sollen sich mit dem Pflege Konto die Möglichkeit einer späteren Pflegeabsicherung ohne Gesundheitsprüfung erhalten.

Die Flexibilität der Anlage zeigt sich laut Ideal zum einen darin, dass der Rentenzahlungsbeginn beliebig vorverlegt werden kann. Statt der Rentenzahlung kann auch eine einmalige Kapitalabfindung gewählt werden. Außerdem sind Teilauszahlungen genauso möglich wie jederzeitige Zuzahlungen. Zum Produkt gehört zudem eine Option auf den späteren Abschluss einer privaten Pflegeversicherung ohne Gesundheitsfragen. Der Kunde kann zu Beginn der Rentenzahlung entscheiden, ob er die Option ausüben möchte, um für Schwer- und Schwerstpflegebedürftigkeit vorzusorgen (Pflegestufen II und III). Der Beitrag für die Ideal Pflegerente wird direkt aus der Altersrente des Pflegekontos finanziert und darf bis zu 50 Prozent der dort garantierten Rente betragen.

Nicht nur für Kunden, auch für Vermittler soll sich die Kombination von Altersrente und Pflegeoption rechnen. Für den Abschluss des Pflegekontos und zusätzlich auch der Pflegerente lockt nach Angaben die Ideal die doppelte Vergütung. (te)

Foto: Ideal

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] “Pflegekonto” für vermögende Ältere Mit dem Pflegekonto bringt die auf Senioren spezialisierte Berliner Ideal Versicherung eine Rentenversicherung per Einmalbeitrag für die solvente Zielgruppe 50 plus an den Markt. Die Altersgruppe zwischen 55 und 59 Jahren verfügt nach Angaben des … Read more on cash-online.de […]

    Pingback von “Pflegekonto” für vermögende Ältere | Riesterrente Versicherung — 6. August 2011 @ 01:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...