Roland übernimmt Talanx-Rechtsschutzversicherer

Der Rechtsschutz-Spezialist Roland übernimmt die zur Talanx-Gruppe gehörenden Wettbewerber HDI-Gerling Rechtsschutz Versicherung und HDI-Gerling Rechtsschutz Schadenregulierung. Die Arbeitsplätze und der Standort Hannover sollen für die kommenden fünf Jahre gesichert werden und die Verträge mit Kunden und Vertriebspartnern bestehen bleiben.

Gerhard Horrion
Gerhard Horrion

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Behörden und soll im Sommer 2011 abgeschlossen werden.

Mit den rund 477.000 Verträgen sowie dem Beitragsvolumen von rund 59 Millionen Euro der HDI-Gerling Rechtsschutz Versicherung will Roland seinen Marktanteil von 8,3 auf 10,1 Prozent deutlich ausbauen und zur Nummer Drei der Branche aufsteigen. Bislang rangiert das Unternehmen laut eigenen Angaben an vierter Stelle.

Mit der Talanx will der Rechtsschutz-Spezialist künftig eng kooperieren und so einen starken Vertriebspartner gewinnen. „Die Zusammenarbeit mit Talanx ist für uns ein wichtiger strategischer Schritt, denn wir stärken unsere Position, setzen unser kontinuierliches Wachstum fort und bauen unsere Vertriebskraft signifikant aus“, so Roland-Vorstandschef Gerhard Horrion.

Für die Talanx ist der Verkauf Teil des großangelegten Konzernumbaus, den die Gruppe seit Jahren vorantreibt. Künftig wolle man sich stärker auf die Kernkompetenzen konzentrieren, heißt es.

„Eine Fortführung des Rechtsschutz-Privatkundengeschäfts hätte unter Profitabilitätsgesichtspunkten hohe Investitionen nach sich gezogen. Die jetzt gefundene Lösung erlaubt es uns, andere Schwerpunkte zu setzen“, erklärt Talanx-Vorstand Heinz-Peter Roß.

Der Konzern betont allerdings, dass der Verkauf nur die Privatkundensparte betrifft und das Industrie-Rechtsschutzgeschäft unberührt bleibt. Für die HDI-Gerling Industrieversicherung zähle Rechtsschutz unverändert zur Kernkompetenz. (hb)

Foto: Roland Rechtsschutz

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.