24. September 2010, 16:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Talanx-Umbau in den letzten Zügen

Drei Jahre nach der Übernahme des Kölner Versicherers Gerling schließt der Hannoveraner Talanx-Konzern seine Umstrukturierung ab. Die Vorstandsressorts der HDI-Gerling Leben- und Sach-Gesellschaften werden zum 1. Oktober neu aufgestellt. Die HDI-Gerling Leben Serviceholding (HG-LSH) wird ab 2011 als Talanx Deutschland AG agieren.

Umbau-abschluss-richtfest-127x150 in Talanx-Umbau in den letzten ZügenIm März 2010 formierte Talanx bereits die Führungsriege der HG-LSH um. Ende Mai wurden die Spitzenpositionen im Geschäftsfeld Bancassurance und im neu geschaffenen Ressort für das Auslandsgeschäft besetzt. Nun sollen die Umwälzungen abgeschlossen werden.

Dabei gehen mit der Umfirmierung der HG-LSH in die Talanx Deutschland AG keinerlei personelle Veränderungen einher, die Führungsriege bleibt identisch: Vorstandschef ist Dr. Heinz-Peter Roß, der auch als Verantwortlicher des neu geschaffenen Ressorts „Retail Deutschland“ im Vorstand der Obergesellschaft Talanx AG sitzt. Der ehemalige Axa-Deutschland-Manager kam Mitte 2009 zu Talanx.

Spartenübergreifender Chief Operating Officer wird der ehemalige Volksfürsorge- und Generali-Chef Jörn Stapelfeld. Der Bereich Marketing und Produktmanagement wird von Gerhard Frieg, ehemals MLP-Vorstand, geleitet. Markus Drews, Gründer der Unternehmensberatung Smart Compagnie, verantwortet die Vertriebsressorts.

Mit Peter Klingspor, der sich um das Finanzressort kümmert, und Iris Klunk, die für Unternehmensentwicklung, Personalentwicklung, Kommunikation sowie das laufende Integrationsprojekt zuständig ist, sind lediglich zwei langjährige Mitarbeiter im künftigen Talanx-Deutschland-Vorstand vertreten.

Auch in den Vertriebsgesellschaften HDI-Gerling Leben Vertriebsservice und HDI-Gerling Vertrieb Firmen und Privat sollen die Vorstandspositionen in Zukunft einheitlich besetzt werden. Vorsitzender ist Markus Drews. Weitere Vorstandsmandate haben Walter Drefahl, Helmut Niesen und Kai Müller.

Kein Platz ist dagegen in der neuen Struktur für den bisherigen HDI-Direkt- sowie Firmen-und-Privat-Versicherungs-Vorstand Wolf-Uwe Dings und HDI-Leben-Vertriebsservice-Vorstand  Michael Böck. Beide verlassen den Konzern „im besten Einvernehmen“, wie Talanx mitteilt.

Die bisherigen Führungskräfte Michael Beetz, Thomas Emmert und Wolfgang Rüdt sollen künftig andere Aufgaben im Talanx-Konzern übernehmen. Für Beetz ist ein Vorstandsressort im zukünftigen IT-Dienstleister vorgesehen. Emmert soll als Vorstandssprecher in die künftige zentrale Servicegesellschaft Talanx Service wechseln. Rüdt ist in der Talanx AG die Aufgabe des Chefsyndikus zugedacht. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] Hannoveraner Talanx-Konzern seine Umstrukturierung ab. Die Vorstandsressorts der HDI-Gerling […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Talanx-Umbau in den letzten Zügen | Mein besster Geldtipp — 27. September 2010 @ 00:06

  2. […] Talanx-Umbau in den letzten Zügencash-online.deDie HDI-Gerling Leben Serviceholding (HG-LSH) wird ab 2011 als Talanx Deutschland AG agieren. Im März 2010 formierte Talanx bereits die Führungsriege der …Neuordnung: Talanx schließt Umbau abFinancial Times DeutschlandAlle 12 Artikel » […]

    Pingback von Talanx-Umbau in den letzten Zügen – cash-online.de | Deutschland ? — 24. September 2010 @ 18:11

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...